Rezept Kefal Firinda (Im Ofen gebackene Seebarben)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kefal Firinda (Im Ofen gebackene Seebarben)

Kefal Firinda (Im Ofen gebackene Seebarben)

Kategorie - Fisch, Salzwasser, Zwiebel, Tomate, Tuerkei Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26638
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3550 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Nur frische Austern und Muscheln !
Bei Austern und Muscheln sollten Sie vorsichtig sein, und nur garantiert frische verwenden. Prüfen sie, ob die Schalen ganz fest verschlossen sind, denn dann sind sie frisch. Die Schalen, die schon geöffnet sind, unbedingt wegwerfen. Sind die Muscheln gekocht, sind die guten geöffnet und schlechten geschlossen und müssen somit weggeworfen werden. Vor dem Verzehr waschen Sie Austern sehr gründlich mehrmals mit kaltem Wasser und legen sie in einer Plastiktüte ca. eine Stunde ins Gefrierfach. Danach lassen sie sich ganz einfach öffnen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Seebarben; gesaeubert
1 Bd. Petersilie
300 ml Wasser
400 g Zwiebeln; in Scheiben
400 g Tomaten; enthaeutet und zerdrueckt
6 El. Olivenoel
1 Tl. Salz
1 Tl. Paprikapulver
1 Tl. Zimtpulver
0.5 Tl. Nelken; gemahlen
2 El. Mehl
4  "Traenen" Mastixharz
0.5 Tl. Salz
0.5  Zitrone; Saft
- - Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Kefal Firinda (Im Ofen gebackene Seebarben):

Rezept - Kefal Firinda (Im Ofen gebackene Seebarben)
Die Seebarben filetieren oder zu Steaks schneiden, abspuelen und in einen flachen Topf legen. Die Petersilie (mit Stengeln) 5 Minuten in dem Wasser kochen, dann abgiessen und die Fluessigkeit auffangen. Die Zwiebeln und das Tomatenfleisch in eine Schuessel geben und das Olivenoel unterruehren. Salz, Gewuerze, Mehl und das Petersilienkochwasser zugeben und gruendlich vermischen. Die Mischung ueber den Fisch giessen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 oC 25 bis 30 Minuten garen, bis der Fisch weich ist. Mastixharz mit dem Salz und dem Zitronensaft zerdruecken und ueber den Fisch streuen, wenn Sie ihn aus dem Ofen nehmen. Heiss oder kalt servieren. :Fingerprint: 21318712,101318689,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tipps für die Studentenküche - Günstig, lecker und gesundTipps für die Studentenküche - Günstig, lecker und gesund
Studieren und jobben kosten eine Menge Energie. Umso wichtiger ist für Studierende eine gesunde Ernährung, die auch Rücksicht auf einen klammen Geldbeutel nimmt. Ist das überhaupt zu schaffen?
Thema 16012 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Gesunde Ernährung fördert schöne FingernägelGesunde Ernährung fördert schöne Fingernägel
Unsere Fingernägel verraten mehr über unsere Gesundheit, unsere Ernährung und unsere Lebensweise, als wir ahnen.
Thema 11547 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Nuss-Nougat-Creme mehr als ein BrotaufstrichNuss-Nougat-Creme mehr als ein Brotaufstrich
Es gibt kulinarische Kalorienfallen, auf die man niemals verzichten möchte, weil sie der Seele einfach gut tun. Zu diesen kleinen Sünden gehört auch die Nuss-Nougat-Creme.
Thema 7363 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |