Rezept Kefal Firinda (Im Ofen gebackene Seebarben)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kefal Firinda (Im Ofen gebackene Seebarben)

Kefal Firinda (Im Ofen gebackene Seebarben)

Kategorie - Fisch, Salzwasser, Zwiebel, Tomate, Tuerkei Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26638
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3221 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rosinen für schalen Sekt !
Das ist Ihnen sicher auch schon passiert: der Sekt ist schal geworden und man weiß nicht, was man damit machen soll. Wenn Ihnen das wieder einmal passiert, dann werfen Sie eine Rosine in die Sektflasche. Durch den Zuckergehalt wird erneut Kohlensäure erzeugt, der Geschmack aber bleibt unverändert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Seebarben; gesaeubert
1 Bd. Petersilie
300 ml Wasser
400 g Zwiebeln; in Scheiben
400 g Tomaten; enthaeutet und zerdrueckt
6 El. Olivenoel
1 Tl. Salz
1 Tl. Paprikapulver
1 Tl. Zimtpulver
0.5 Tl. Nelken; gemahlen
2 El. Mehl
4  "Traenen" Mastixharz
0.5 Tl. Salz
0.5  Zitrone; Saft
- - Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Kefal Firinda (Im Ofen gebackene Seebarben):

Rezept - Kefal Firinda (Im Ofen gebackene Seebarben)
Die Seebarben filetieren oder zu Steaks schneiden, abspuelen und in einen flachen Topf legen. Die Petersilie (mit Stengeln) 5 Minuten in dem Wasser kochen, dann abgiessen und die Fluessigkeit auffangen. Die Zwiebeln und das Tomatenfleisch in eine Schuessel geben und das Olivenoel unterruehren. Salz, Gewuerze, Mehl und das Petersilienkochwasser zugeben und gruendlich vermischen. Die Mischung ueber den Fisch giessen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 oC 25 bis 30 Minuten garen, bis der Fisch weich ist. Mastixharz mit dem Salz und dem Zitronensaft zerdruecken und ueber den Fisch streuen, wenn Sie ihn aus dem Ofen nehmen. Heiss oder kalt servieren. :Fingerprint: 21318712,101318689,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chips - Kartoffelchips sind kein süßes VergnügenChips - Kartoffelchips sind kein süßes Vergnügen
Ob während der Fußballhauptsaison, abends vor dem Fernseher oder als beliebter Knabberspaß: Kartoffelchips und Chips sind in aller Munde und ein beliebter Knabberspaß.
Thema 17423 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Linsen - Hülsenfrucht die Linse, Exotisch und ideal für VegetarierLinsen - Hülsenfrucht die Linse, Exotisch und ideal für Vegetarier
Wie ihre botanischen Geschwister, die Erbsen und Bohnen, dienten die Linsen früher vor allem dazu, sättigende und schmackhafte Eintöpfen zuzubereiten.
Thema 12648 mal gelesen | 01.02.2008 | weiter lesen
Dörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbstDörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbst
Viele Menschen kennen Dörrobst hauptsächlich aus ihrem Früchtemüsli, aus Früchtebrot oder einem Müsliriegel.
Thema 58352 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |