Rezept KEBAB MASHWI Hackfleisch Kebab

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept KEBAB MASHWI - Hackfleisch Kebab

KEBAB MASHWI - Hackfleisch Kebab

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7017
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11045 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Magere Gänse und Enten !
Vor dem Zubereiten möglichst alles sichtbare Fett entfernen und als Gänseschmalz mit Zwiebeln und Äpfeln auslassen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg gehacktes Lamm- oder Rindfleisch
1 Tl. grob gehackte Petersilie
2 gross. Zwiebeln, gehackt
2 Tl. Salz
2 Tl. Baharat (siehe Extra-Rezept)
- - Oel zum Grillen
Zubereitung des Kochrezept KEBAB MASHWI - Hackfleisch Kebab:

Rezept - KEBAB MASHWI - Hackfleisch Kebab
Das Hackfleisch mit der Petersilie, der Zwiebel, Salz und BAHARAT vermischen. Zweimal durch einen Fleischwolf mit feinem Vorsatz drehen. Oder in 4 Portionen mit der Kuechenmaschine verarbeiten. Zu einer glatten Paste kneten, falls der Fleischwolf verwendet wurde; wenn die Kuechenmaschine benutzt wurde, noch einmal durchkneten, damit sich die Gewuerze gleichmaessig verteilen. Mit angefeuchteten Haenden jeweils 1 gehaeuften El. der Fleischpaste um einen langen, schwertartigen Spiess in fingerlangen Stuecken (etwa 10 cm) formen. Bei langen Spiessen jeweils zwei, bei kurzen je ein Hackfleischwuerstchen auf einen Spiess stecken. Die Haende immer wieder anfeuchten. Sowie die Spiesse vorbereitet sind, ueber eine Bratenform legen, so dass die Raender auf zwei gegenueberliegenden Raendern liegen. Die Holzkohlenglut vorbereiten und moeglichst den Rost entfernen. Ein rechteckiger Grill wie zum Beispiel der japanische Hibachi ist gut geeignet, da mittlere Spiesse ueber ihn gelegt werden koennen und man keinen Rost braucht. Die Kebabs leicht mit Oel einpinseln und 2-3 Minuten grillen, dabei haeufig wenden. Wenn es nicht moeglich ist, sie ohne einen Rost zu grillen, versucht die Spiesse so anzubringen, dass das Fleisch zwischen die Roststaebe zu liegen kommt. Die fertigen Kebabs von den Spiessen schieben und sofort in aufgewaermten Fladenbrot mit Salatzutaten servieren. Sie koennen auch auf einen Teller mit Gemuese und Salatbeilage gereicht werden. Beilagen : Fladenbrot, Endiviensalat, Tomaten- und Gurkenscheiben, gehackte Zwiebeln * From: Michel@eloi.zer.sub.org - Newsgroups: Of zer.t-netz.essen Stichworte: ZER, Hackfleisch, Kebab, Lamm, Rindfleisch

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grillparty richtig geplant, für ungetrübten GrillspaßGrillparty richtig geplant, für ungetrübten Grillspaß
Es scheint so einfach zu sein: Grill anfeuern, Kohle herunterbrennen lassen, Fleisch auflegen – doch auch eine sommerliche Grillparty birgt ihre Tücken und Fallen.
Thema 11260 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Kümmel: Gewürz mit heilenden EigenschaftenKümmel: Gewürz mit heilenden Eigenschaften
Gewürz, Heilpflanze, geliebt und gehasst – Kümmel ist nicht jedermanns Geschmack, aber es ist gewiss gesund, Kümmel als schmackhafte Zutat in seinen Speiseplan aufzunehmen.
Thema 5673 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Feinschmecker auf Bayrisch die neue FeinschmeckerartFeinschmecker auf Bayrisch die neue Feinschmeckerart
In weiten Teilen Deutschlands ist man immer noch der Ansicht, dass die bayrische Küche außer Weißwürsten, Schweinshaxen und Sauerkraut nichts Vernünftiges hervorgebracht habe.
Thema 18265 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |