Rezept Kay's Margarita

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kay's Margarita

Kay's Margarita

Kategorie - Getraenke Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27089
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4623 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kohl ohne lästigen Geruch !
Geben Sie ein paar Walnüsse mit in den Topf, wenn Sie das nächste mal Blumen- oder anderen Kohl kochen. Der unangenehme Kohlgeruch bleibt Ihnen erspart.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 2/3 Tas. Sauza Comemorativo Tequila* oder GUTER weisser Tequila
- - aus 100 % blauer Agave
1/4 Tas. Grand Marnier
1/2 Tas. Limettensaft
1 Tl. Limettenschale; abgerieben
1/4 Tas. Zucker
- - Limettenspalten
- - grobes Salz
Zubereitung des Kochrezept Kay's Margarita:

Rezept - Kay's Margarita
1. Margarita-Mix ansetzen: Tequila, Grand Marnier, Limettensaft, Limettenschale und Zucker in einem Glaskrug ruehren, bis sich der Zucker aufloest. Abdecken und fuer mindestens 2 Stunden im Kuehlschrank ziehen lassen (max. 24 Stunden). In einen anderen Krug durchseihen. 2. Zubereitung und Servieren: Raender gekuehlter Cocktailglaeser mit Limonenscheiben abreiben, dann die Glaeser in grobem Salz wenden. Margaritas auf Eiswuerfeln in den Glaesern mit Salzrand servieren. *ca. 1/2 Flasche 1 Tasse = 1 US-Cup = 240 ml NOTIZEN (02. Juni 2000): Herradura Silver 100 % Blue Agave --> ausgezeichnet :Fingerprint: 21375641,1011089515,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Götterspeise - ein Dessert zum wackelnGötterspeise - ein Dessert zum wackeln
Für die meisten Süßmäuler ist sie untrennbar mit der Kindheit verbunden: die Götterspeise – ein fruchtiges, das zum Nachtisch (Dessert) transparent auf die Teller kommt und wie kein anderes Dessert zum Spielen verführt.
Thema 10094 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Haggis - gefüllter schottischer SchafsmagenHaggis - gefüllter schottischer Schafsmagen
Das Nationalgericht der Schotten ist dagegen eher berüchtigt. Die Rede ist vom Haggis, einem gefüllten Schafsmagen, der in der Regel mit zerstampften Kartoffeln (tatties) und weißen Rüben (neeps) serviert wird.
Thema 13549 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Fastenkur und FastenFastenkur und Fasten
Was ist Fasten eigentlich und was passiert beim Fasten im Körper? Fasten bedeutet einen freiwilligen und zeitlich begrenzten Verzicht auf feste Nahrung.
Thema 24105 mal gelesen | 21.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |