Rezept Katerfruehstueck (I)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Katerfruehstueck (I)

Katerfruehstueck (I)

Kategorie - Fruehstueck, Joke Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26223
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3751 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Entrecote !
Fleischscheibe aus dem Zwischenrippenstück des Rinds. Oft wird sie aber aus dem Rippenstück (Roastbeef) geschnitten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Humpen Kaffee
1  Zigarette
200 ml Kohlensaeurearmes Wasser
1  Aspirin-Brause-Tablette
- - Heinz Thevis
Zubereitung des Kochrezept Katerfruehstueck (I):

Rezept - Katerfruehstueck (I)
Zubereitung: Kaffee moeglichst stark und in jedem Falle schwarz servieren. Zigaretten mit keinesfalls weniger 0,5mg Nikotin verwenden. Den selbsttaetigen Aufloesungsprozess der Aspirin im Wasser sorgfaeltig beobachten. Achtung! Bei auftretendem Schwindelgefuehl Fruehstuecksvorgang sofort abbrechen und zurueck ins Bett! Serviervorschlag: Auf einem in zartem lindtgruen (wirkt beruhigend) gehaltenen Tablett in nicht zu grellem Ambiente (keinesfalls Morgensonne) zu dezenten Sphaerenklaengen bei gemaessigter Frischluftzufuhr dem Leidenden servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Biomarkt und Bio Lebensmittel boomen in DeutschlandBiomarkt und Bio Lebensmittel boomen in Deutschland
Artgerechte Tierhaltung, geringe Schadstoffbelastung und vor allem der Wunsch nach einer gesunden Ernährung sind die wesentlichen Gründe, weshalb immer mehr Verbraucher zu Bio-Produkten greifen.
Thema 12465 mal gelesen | 17.05.2007 | weiter lesen
Hildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer ÄbtissinHildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer Äbtissin
Heutzutage gibt es zahlreiche Ernährungslehren, aber kaum eine ist so wirksam und zeitlos wie die der Hildegard von Bingen. Sie wurde im Jahre 1098 als zehntes Kind des Grafen Hildebert und seiner Frau Mechthild von Bermersheim geboren.
Thema 20270 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen
Blüten und Blumen Rezepte für die sommerliche KücheBlüten und Blumen Rezepte für die sommerliche Küche
Aus der japanischen Küche wohlbekannt, aber als Dekoration meist am Tellerrand liegengelassen, werden Blüten als Nahrungsmittel oft noch verkannt. Was in früheren Jahrhunderten Gang und Gebe war, wird heute jedoch wieder neu entdeckt.
Thema 9501 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |