Rezept Katalonischer Fischertopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Katalonischer Fischertopf

Katalonischer Fischertopf

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10321
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2529 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Apfelkompott mit Pfiff !
Wenn Sie selber Apfelkompott kochen, dann schneiden Sie eine Quitte darunter. Das Kompott erhält dadurch eine ganz neue Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Miesmuscheln
500 g Tintenfisch
500 g Fischfilet (z.B. Kabeljau)
- - Saft einer Zitrone
2  Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
100 g geraeucherter Schinken
500 g Fleischtomaten
2  gruene Paprikaschoten
4 El. Butter
200 g Krabbenfleisch
50 g geriebene Mandeln
1  Lorbeerblatt
1  Spur Safran
1/8 l trockener Weisswein
3/4 l Wasser
1 Dos. Artischockenherzen
Zubereitung des Kochrezept Katalonischer Fischertopf:

Rezept - Katalonischer Fischertopf
Salz weisser Pfeffer Miesmuscheln abbuersten, gruendlich waschen (beschaedigte Muscheln entfernen), Tintenfisch unter fliessendem Wasser waschen, dabei die Innereinen entfernen. Die Haut abziehen. Den Koerper in Ringe, die Fangarme kleinschneiden. Fischfilet abspuelen, trockentupfen und wuerfeln. Mit Zitronensaft betraeufeln. Zwiebeln, Knoblauch und Schinken fein wuerfeln. Tomaten kreuzweise einschneiden, ueberbruehen und enthaeuten, entkernen und wuerfeln. Paprika ebenfalls entkernen und wuerfeln. Fett erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch und Schinken dazugeben und unter Ruehren anduensten. Paprika, Mandeln, Tomaten, Lorbeerblatt, Safran, Wein, Wasser und Muscheln zufuegen und aufkochen. Tintenfisch, Fischfilet, Krabben und geviertelte Artischockenherzen mit Salz und Pfeffer wuerzen. Alles in die Bruehe geben und bei schwacher Hitze zugedeckt 20 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Dazu Stangenweissbrot. * Quelle: Kadula's Kochkurs ** Erfasst und gepostet von Wilhelm Eggert(2:240/5311.26) Stichworte: Fisch, Miesmuscheln, Tintenfisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sauerampfer - ein Wildkraut mit besonderen VorzügenSauerampfer - ein Wildkraut mit besonderen Vorzügen
Wer kennt es nicht, das Gedicht von Joachim Ringelnatz über ein „Arm Kräutchen“, den Sauerampfer.
Thema 7820 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Königsberger Klopse mein LeibgerichtKönigsberger Klopse mein Leibgericht
Es gibt Küchenklassiker, die es wert sind, in die nächste Generation getragen zu werden, denn ein gutes Gulasch, ein krosses Brathähnchen oder ein würziger Eintopf bereichern jeden Speiseplan. Königsberger Klopse können sogar Gästen serviert werden.
Thema 20075 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Fingerfood Party mit ausgefallenen Ideen überraschenFingerfood Party mit ausgefallenen Ideen überraschen
Zwar können Fingerfood und Partyhäppchen durchaus ausgefallen und raffiniert sein, aber hier soll einmal Fingerfood der etwas anderen Art vorgestellt werden.
Thema 108641 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |