Rezept Katalanisches Johannisbrot

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Katalanisches Johannisbrot

Katalanisches Johannisbrot

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12479
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8037 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Zimthähnchen !
Für Hähnchen im Bierteig gibt es einen „Geheim“-Gewürztip. Ein Teelöffel gemahlener Zimt gibt eine besondere Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Katalanisches Johannisbrot:

Rezept - Katalanisches Johannisbrot
1 Pk. Trockenhefe 350 g Mehl 1/2 tb Salz 1/4 l lauwarme Milch 150 g Zucker 100 g weiche Butter 3 Eier 150 g gemischte kandierte Fruechte 50 g Pinienkerne 1 tb abger. Zitronenschale 1/4 Tl. gemahlener Zimt 1/4 Tl. gemahlener Anis einige groessere Stuecke kandierter Fruechte (Kirschen, Ananas, Pomeranzen) 1 Tl. Pinienkerne Hefe, Mehl und Salz gut durchmischen, Milch und Zucker unterruehren, im abgestellten Backofen 45 min. aufgehen lassen. Die uebrigen Zutaten beifuegen. Nochmals gehen lassen. Teig in zwei Teile trennen, jedes Stueck zu einem laenglich-flachen Fladen formen, nebeneinander auf das gefettete Blech legen. Vor dem Backen mit einigen kandierten Fruechten und den Pinienkernen verzieren. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2) 25 - 30 min. backen. Quelle: meine familie & ich ** Gepostet von Walter H. Waelde Date: Tue, 22 Nov 1994 Stichworte: Brot, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Niedertemperatur-Garen: Braten ohne Stress und butterzartNiedertemperatur-Garen: Braten ohne Stress und butterzart
Niedertemperaturgaren hilft, die Vorbereitung festlicher Menüs mit köstlichen Braten zu einer recht stressfreien Angelegenheit zu machen. Egal ob Ostern, Familienfest oder Weihnachten:
Thema 30249 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Oxalsäure und ihre Wirkung auf unseren KörperOxalsäure und ihre Wirkung auf unseren Körper
Gesunde Menschen, die ihren täglichen Nahrungsbedarf ohne Einschränkungen zusammenstellen können, machen sich über die Oxalsäure, die der Carbonsäure angehört und deren Salze als Oxalate bezeichnet werden, meist keine Gedanken.
Thema 45348 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Graupen: Leicht verdauliche KostGraupen: Leicht verdauliche Kost
Aus Gerste, die hierzulande vor allem in gebrauter Form im Bierglas geschätzt wird, entsteht auch ein äußerst nahrhaftes Erzeugnis zum Löffeln – die Graupen.
Thema 16608 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.12% |