Rezept Katalanisches Johannisbrot

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Katalanisches Johannisbrot

Katalanisches Johannisbrot

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12479
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8610 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Pfifferlinge müssen pfeifen !
Sie tun es, wenn man Sie in heißem Fett in der Pfanne bei starker Hitze brät. Die hohe Temperatur brauchen sie, damit sich die Poren schließen und kein Saft herausläuft. Brät man sie nur langsam, werden sie gummiartig und schwammig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Katalanisches Johannisbrot:

Rezept - Katalanisches Johannisbrot
1 Pk. Trockenhefe 350 g Mehl 1/2 tb Salz 1/4 l lauwarme Milch 150 g Zucker 100 g weiche Butter 3 Eier 150 g gemischte kandierte Fruechte 50 g Pinienkerne 1 tb abger. Zitronenschale 1/4 Tl. gemahlener Zimt 1/4 Tl. gemahlener Anis einige groessere Stuecke kandierter Fruechte (Kirschen, Ananas, Pomeranzen) 1 Tl. Pinienkerne Hefe, Mehl und Salz gut durchmischen, Milch und Zucker unterruehren, im abgestellten Backofen 45 min. aufgehen lassen. Die uebrigen Zutaten beifuegen. Nochmals gehen lassen. Teig in zwei Teile trennen, jedes Stueck zu einem laenglich-flachen Fladen formen, nebeneinander auf das gefettete Blech legen. Vor dem Backen mit einigen kandierten Fruechten und den Pinienkernen verzieren. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2) 25 - 30 min. backen. Quelle: meine familie & ich ** Gepostet von Walter H. Waelde Date: Tue, 22 Nov 1994 Stichworte: Brot, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der marokkanische Tajine-TopfDer marokkanische Tajine-Topf
In Marokko besitzt beinahe jede Familie eine Tajine. Dieser Topf ist sehr alt und traditionell und noch heute lassen sich damit Zutaten schonend zubereiten. Was ist das besondere an der Tajine?
Thema 54076 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Reduktion am KüchenherdReduktion am Küchenherd
Die Reduktion wird schnell mit verschiedenen Natur- oder Geisteswissenschaften in Verbindung gebracht. Doch was hat sie in der Küche zu suchen? Wer das Kochen als einen Prozess ansieht, in dem hauptsächlich verschiedene Fertig- oder Tiefkühlkomponenten erwärmt und gemeinsam serviert werden, steht hier in der Tat vor einem Rätsel.
Thema 7628 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Loquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesundLoquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesund
Die Japanische Wollmispel (Eriobotrya japanoica) oder Loquat stammt ursprünglich aus China und Japan und fand im Lauf des 18. Jahrhunderts den Weg in die mediterranen Gebiete Europas.
Thema 6694 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.25% |