Rezept Katalanische Fischsuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Katalanische Fischsuppe

Katalanische Fischsuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8216
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4623 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rose !
Harmonisierend, leicht tonisierend und beruhigend. Hildegar von Bingen schreibt über Rose und Salbei: „Der Salbei tröstet, die Rose erfreut“.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Zwiebel 10 Knoblauchzehen
3 El. Oel
5  Tomaten
1 Bd. glatte Petersilie
800 ml Fischfond (gibt's als gutes Fertigprodukt)
100 ml trockener Sherry
100 ml Anisschnaps
1 Tl. Salz (gestrichen)
- - Pfeffer frisch aus der Muehle!
1  Lorbeerblatt
400 g Fischfilet (auch versch. Fischsteaks)
300 g Tintenfischringe (unpaniert natuerlich!
- - oder man zerstueckelt frischen Tintenfisch selbs
4  Garnelenschwaenze (vorgegart und geschaelt)
100 g Shrimps
Zubereitung des Kochrezept Katalanische Fischsuppe:

Rezept - Katalanische Fischsuppe
Zwiebel und Knoblauchzehen schaelen und fein hacken. Tomaten haeuten und wuerfeln (oder aus der Dose). Petersilie hacken. Zwiebel und Knobi im Oel leicht glasig duensten, die Tomaten dazu und einige Minuten mitduensten. Die Petersilie auch dabeigeben (bischen fuer die Garnierung aufheben). Fischfond, Sherry und den Schnaps angiessen; die Gewuerze zugeben und alles so ca. 10 - 15 Minuten leise koecheln lassen. Fischfilet waehrendessen waschen, trockentupfen und in Mundgerechte Stuecke schneiden. Tintenfischringe waschen und trockentupfen. Fischwuerfel und Tintenfischringe in einer Pfanne unter Ruehren 3 - 5 Minuten anbraten. Fischwuerfel, Tintenfischringe, Garnelenschwaenze und Shrimps in die Suppe geben, noch einige Minuten durchziehen lassen. Vor dem Servieren noch die gehackte Petersilie darueberstreuen und dazu gibt es eine Stange Baguette. ** From: BOLLERIX@WILAM.north.de (K.-H. Boller) Date: Thu, 13 Jan 1994 01:00:00 +0200 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Suppen, Fisch

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sülze - die glibberige DelikatesseSülze - die glibberige Delikatesse
Mit der Sülze assoziieren manche nicht nur kulinarischen Genuss, sondern auch einen der ersten Lebensmittelskandale der Geschichte. Hamburg im Jahr 1919: Die Sülze-Unruhen.
Thema 5346 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Silizium, für einen guten Soffwechsel und jüngere HautSilizium, für einen guten Soffwechsel und jüngere Haut
Manche Menschen jagen ihm ein Leben lang hinterher: Dem Traum von der ewigen Jugend.
Thema 47952 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Kwas - der Brottrank Kwas aus Russland mit RezeptKwas - der Brottrank Kwas aus Russland mit Rezept
In Russland trinkt man nicht nur Wodka. Neben Wodka gibt es noch ein weiteres Nationalgetränk - den Kwas, russisch KBAC das bedeutet so viel wie säuerlich-süßer-Trank. Ob nun getrunken oder anstelle von Essig im Salat angewendet.
Thema 39310 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |