Rezept Kastanienpueree, hausgemacht

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kastanienpueree, hausgemacht

Kastanienpueree, hausgemacht

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12477
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 19601 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 2

Küchentipp: Preiselbeere !
Lindernd bei Gicht und Rheumaproblemen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Kastanien, ungeschaelt ODER
500 g Kastanien, tiefgefroren und geschaelt
- - Salz
2 dl Milch
1  Vanillestengel
100 g Zucker; (*)
2 El. Kirschwasser; nach Geschmack
Zubereitung des Kochrezept Kastanienpueree, hausgemacht:

Rezept - Kastanienpueree, hausgemacht
(*) Je nach Verwendung, Zucker ganz oder teilweise weglassen. Mit ungeschaelten Kastanien: die Kastanien mit einem scharfen Messer auf der rund gewoelbten Seite einritzen und in Salzwasser zugedeckt 20 Minuten kochen lassen. Abschuetten und so heiss wie moeglich die Schlane sowie die braunen Haeutchen entfernen. Die geschaelten - bzw. die tiefgefrorenen, aufgetauten - Kastanien in leichtem Salzwasser zugedeckt weich kochen (bei frischen Kastanien, ca. 40 Minuten; bei tiefgekuehlten Fruechten ca. 10 Minuten). Abschuetten. Inzwischen, die Milch mit dem aufgeschlitzten Vanillestengel und dem herausgekratztem Mark aufkochen. Neben der Herdplatte mindestens 10 Minuten ziehen lassen. Nochmals aufkochen, und den Vanillestengel entfernen. Die gekochten Kastanien und den Zucker - falls erwuenscht - beifuegen und alles auf kleinem Feuer noch 2 bis 3 Minuten kochen lassen. Dann fein puerieren und auskuehlen lassen. Nach Belieben mit dem Kirschwasser parfuemieren und bis zur Verwendung kuehlstellen. Das Kastanienpueree durch ein Passevite oder durch einen Sieb treiben. * Quelle: D'Chuchi, Heft 6, 1994 Erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: Sat, 26 Nov 1994 Stichworte: Aufbau, Halbfabrik., Kastanie, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Germknödel - Duftige Leckerei mit RezeptideeGermknödel - Duftige Leckerei mit Rezeptidee
Was steht ganz oben auf der Prioritätenliste, wenn es zum Urlaub in die Berge geht? Genau: Germknödel essen.
Thema 12700 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Nougat ist keine Schokolade, aber genauso SüßNougat ist keine Schokolade, aber genauso Süß
Alleine das Wort „Nuss-Nougat-Creme“ lässt bei vielen Menschen das Wasser im Munde zusammen laufen. Sie ist eine Sünde, aber ach so lecker auf frischem Schwarzbrot oder knusprigen Weißmehlbrötchen.
Thema 12643 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Horst Lichter - die rheinische Frohnatur am KochtopfHorst Lichter - die rheinische Frohnatur am Kochtopf
Dass der 1962 geborene Horst Lichter einmal einen derartigen Bekanntheitsgrad erreichen würde, hat er sich wohl selbst nie träumen lassen.
Thema 8939 mal gelesen | 22.07.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |