Rezept KASTANIENMOUSSE AUF HASELNUSSCREME

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept KASTANIENMOUSSE AUF HASELNUSSCREME

KASTANIENMOUSSE AUF HASELNUSSCREME

Kategorie - Nachtisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28501
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5043 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zartes Fleisch !
Suppenfleisch wird schön zart, wenn Sie einen Esslöffel Essig ins Kochwasser geben. Wenn Bratenfleisch oder Wildbret etwas zäh ist, kochen sie Bouillon und Essig zu gleichen Teilen auf. Lassen Sie den Sud abkühlen und legen das Fleisch einige Stunden hinein. Bei Steaks vermischen Sie Essig und Öl und gießen es über das Fleisch. Lassen Sie es ca. zwei Stunden ziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
600 g Esskastanien, frische
3/8 l Sahne, saure
60 g Zucker
5 cl Kirschwasser
3  Eiweiss
5 cl Sahne, geschlagene
- - Salz
1/8 l Milch
200 g Haselnussnougat
1 cl Nusslikoer
5 cl Sahne, geschlagene
Zubereitung des Kochrezept KASTANIENMOUSSE AUF HASELNUSSCREME:

Rezept - KASTANIENMOUSSE AUF HASELNUSSCREME
Kastanienmousse: Die Kastanien in ca. 2,5 Liter Wasser mit 40 Gramm Zucker und einer Prise Salz garen. Die weichgekochten Kastanien schaelen und zerkleinern. Mit der sauren Sahne kurz verkochen und mit dem Kirschwasser abschmecken. Vom Feuer nehmen und leicht abkuehlen lassen. Durch ein Sieb streichen. Das Eiweiss mit dem restlichen Zucker zu einem festen Schnee schlagen und die geschlagene Sahne darunterheben. Die entstandene Mischung mit der Kastanienmasse vorsichtig mischen. 1/2 Stunde ruhen lassen. Haselnusscreme: Die Milch aufkochen, das Haselnussnougat wuerfeln und darin aufloesen. Gut glattruehren. Mit dem Nusslikoer verfeinern. Auskuehlen lassen und die geschlagene Sahne vorsichtig unterheben. 1 Stunde kuehl ruhen lassen. Beim Anrichten, 3 Nocken von dem Kastanienmousse mit einem Suppenloeffel, der in heisses Wasser getaucht wird, ausstechen und auf den Haselnusscremespiegel geben. Als Dekoration gehackte geroestete Haselnuesse und kleine Faecher aus roten Boskoop-Aepfeln. :Stichwort : Kastanie :Stichwort : Haselnuss :Erfasser : Hein Ruehle :Erfasst am : 20.10.2000 :Quelle : Gastronomisches Bildungszentrum, Koblenz, 1997

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sarah Wiener - eine Frau setzt sich durchSarah Wiener - eine Frau setzt sich durch
Eine geradlinige Karriere beginnt wohl anders. Die 1962 geborene Wiener verließ das Mädcheninternat ohne Abschluss und trampte erst einmal quer durch Europa.
Thema 8323 mal gelesen | 22.07.2010 | weiter lesen
Sushi selber machenSushi selber machen
Wenn man heute Sushi essen möchte, muss man nicht zwangsläufig ins Restaurant gehen und teils horrende Preise zahlen. Sushi ist ein Essen, das je nach Anspruch und Fingerfertigkeit gar nicht so schwierig zuzubereiten ist.
Thema 74850 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Lussekatter zum Luciafest eine Schwedische Tradition mit RezeptideeLussekatter zum Luciafest eine Schwedische Tradition mit Rezeptidee
Zu den traditionellen schwedischen Festen gehört in der Vorweihnachtszeit das Luciafest. Dieses Fest fällt auf den 13. Dezember und wird in den christlichen Kirchen als Gedenktag der Heiligen Lucia von Syrakus gefeiert.
Thema 13853 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |