Rezept Kastanieneis mit Schokoladensauce und Kumquats

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kastanieneis mit Schokoladensauce und Kumquats

Kastanieneis mit Schokoladensauce und Kumquats

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8214
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4156 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brennnesseln, nützlich und lecker !
Heil- und Würzkräuter haben einen höheren Gehalt an ätherischen Ölen, wenn sie neben Brennnesseln wachsen. Im Fachhandel gibt es Brennnesselsamen, der ausgesät wird. Die jungen Pflanzen eignen sich als Salat oder Spinat hervorragen und sind sehr gesund.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
750 g Kumquats
250 g Zucker
5 dl Wasser
220 g Kastanienpueree
1 dl Kondensmilch, ungezuckert
2 El. Grand Marnier
80 g Schokolade (Frigor o. ae), fein gewuerfelt
1 dl Rahm
1/2 dl Kondensmilch, ungezuckert
100 g Schokolade, gehackt
3 El. Grand Marnier
Zubereitung des Kochrezept Kastanieneis mit Schokoladensauce und Kumquats:

Rezept - Kastanieneis mit Schokoladensauce und Kumquats
Kumquats Die Kumquats der Laenge nach in 4 teilen, in einem Topf mit dem Wasser und Zucker tun, aufkochen, 30 Minuten bei kleiner Hitze koecheln. Abkuehlen lassen. (Dies kann ein oder mehrere Tage vorher gemacht werden: es ist sogar besser, wenn die Kumquats nach dem Kochen noch eine Zeitlang im Zuckersirup marinieren ! ). Schokoladensauce Kondensmilch aufkochen, vom Feuer nehmen, Schokolade unter Ruehren zugeben und schmelzen lassen, mit Grand Marnier parfuemieren. (Kann ebenfalls im voraus zubereitet werden). Kastanieneis Die Kastanienpueree durch einen Sieb streichen, Kondensmilch zugeben, gut mischen, mit Grand Marnier parfuemieren, Schokoladenwuerfeln zugeben. Rahm steifschlagen, vorsichtig unterziehen. In einer Form (etwa 17 bis 18 cm lang) tun und gefrieren lassen (nicht in einer Eismaschine, einfach im Tiefkuehlfach !). Servieren Eis etwas auftauen lassen, in Scheiben schneiden . Schokoladensauce waermen, auf Tellern verteilen und Eis darauf anrichten. Mit Kumquats garnieren. Die restliche Sauce separat servieren. Die kandierten Kumquats koennen natuerlich auch ohne Eis vernascht werden !! Portionen: 4 ** From: R.GAGNAUX@link-ch1.aworld.de (Rene Gagnaux) Date: Tue, 28 Dec 1993 12:00:00 +0200 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Eis, Kastanien, Kumquats, zer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wienerwald - am Anfang war die SuppeWienerwald - am Anfang war die Suppe
Heute ist Geflügelfleisch in Deutschland ein fester Bestandteil aller Speisekarten, doch das war nicht immer so.
Thema 4483 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Gesichtsmasken mit Obst und Gemüse - gesund und effektivGesichtsmasken mit Obst und Gemüse - gesund und effektiv
Was haben Äpfel, Ananas, Gurke, Karotten und Pfirsiche gemeinsam? Es sind alles mögliche Zutaten für Gesichtsmasken, und zumindest eine dieser Zutaten befindet sich auch mit hoher Wahrscheinlichkeit bei Ihnen in der Küche.
Thema 33260 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen
Petits Fours - klein, fein und sehr süßPetits Fours - klein, fein und sehr süß
Ein Schaufensterbummel in Elsässer Patisserien zeigt die wahre Heimat der winzigen, bunten Kuchen, die zu deutsch ‚kleine Öfchen’ heißen: Frankreich.
Thema 12717 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |