Rezept Kastanien Steinpilz Suppe (Tessin)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kastanien-Steinpilz-Suppe (Tessin)

Kastanien-Steinpilz-Suppe (Tessin)

Kategorie - Suppe, Creme, Kastanie, Pilz, Schweiz Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28538
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7040 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Natürlich, natürliche Gefäße !
Große grüne Paprikaschoten eignen sich gut als Behälter für Dips (z.B. fein abgeschmeckter Sahnequark) oder für Salate. Das obere Ende mit Stiel wird abgeschnitten, die Schote von Samen und Rippen befreit und fertig sind sie zum Füllen. Halbierte, ausgehöhlte Melonen halten Obstsalate länger frisch als normale Schüsseln. So macht auch Kindern das essen mehr Spaß.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
120 g Zwiebeln; gehackt
2  Olivenoel
200 g Frische Steinpilze blaettrig geschnitten
200 ml Merlot; Rotwein
250 g Ungesuesste Kastanienpueree
15 dl Bouillon; im Normalfall Gefluegelbouillon
1  Rosmarinzweiglein
- - Salz
- - Pfeffer
200 ml Rahm
200 g Toastbrot; die Scheiben diagonal halbiert und geroestet
- - Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Kastanien-Steinpilz-Suppe (Tessin):

Rezept - Kastanien-Steinpilz-Suppe (Tessin)
Die gehackten Zwiebeln im Olivenoel duensten, die blaettrig geschnittenen Steinpilze beifuegen und mitduensten, mit Merlot abloeschen. Kastanienpueree dazugeben, mit der Bouillon auffuellen, Rosmarin zufuegen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwa zwanzig Minuten sieden lassen. Kurz vor dem Servieren den Rahm beifuegen. Die geroesteten Toastbrotscheiben auf Tellern verteilen und mit der Suppe auffuellen. :Fingerprint: 21668850,101318776,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Geißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die GemüsekücheGeißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die Gemüseküche
Geißfuß oder Erdholler (Erdholunder) heißt der wilde Giersch (Aegopodium podagraria) auch wegen seiner gespaltenen Blätter, die im Frühjahr mit ihrem frischen Glanz zu den ersten Gartenunkräutern zählen, die den Hobbygärtner das Grausen lehren.
Thema 7370 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Grillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und FönGrillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und Fön
Am Anfang war das Feuer. Wer beim Grillen die gemütliche und bequeme Nähe der eigenen vier Wände nicht missen will, und obendrein den Kampf mit der Glut zu Beginn des Grillens satt hat, für den haben wir endlich ein Patentrezept!
Thema 11661 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Kochen mit dem Wok - Asiatische KücheKochen mit dem Wok - Asiatische Küche
Das Kochen mit dem Wok geht schnell von der Hand, ist gesund und prädestiniert für das Zubereiten asiatischer Gerichte mit Fleisch, Fisch und Gemüse.
Thema 28876 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |