Rezept Kastanien Brotaufstrich

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kastanien Brotaufstrich

Kastanien Brotaufstrich

Kategorie - Sonstiges Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12471
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5479 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: damit die Mandeln nicht so stauben !
Ziehen sie eine Plastiktüte über die Öffnung der Mandelmühle. Dann staubt es nicht so.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 50 Portionen / Stück
200 g Kastanien; gekocht
300 ml Milch
- - Salz
12  Datteln; getrocknet
4 Tl. Dunkler Kakao
1 Tl. Orangenschale; nach Belieben die doppelte Menge
80 g Butter
2 El. Milder Bluetenhonig
Zubereitung des Kochrezept Kastanien Brotaufstrich:

Rezept - Kastanien Brotaufstrich
Die Kastanien im Elkerohacker fein puerieren. Zusammen mit der Milch und einer Prise Salz unter Ruehren zu einem dicken Brei kochen. Den Topf von der Kochstelle nehmen. Die Datteln entkernen, hacken und mit der Orangenschale und dem Kakao unter die Kastanien ruehren. Die Butter auf der Masse zergehen lassen. Nach Geschmack mit Honig suessen. Im Kuehlschrank zugedeckt fest werden lassen. Tip: Die Masse kann man auch zum Fuellen von Plaetzchen verwenden. ** Gepostet von Diana Drossel Date: Mon, 14 Nov 1994 Stichworte: Aufbau, Aufstrich, Suess, Kastanie, November, P500

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Haferwurzel - Tragopogon porrifoliusDie Haferwurzel - Tragopogon porrifolius
Die Haferwurzel war vor Jahrhunderten ein beliebtes Gemüse und ist auch unter Namen wie Weißwurzel, Bocksbart oder Milchwurzel bekannt. Zudem wird sie die „vegetarische Auster“ genannt.
Thema 10849 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Fine Cheese Company Käsekultur von der InselFine Cheese Company Käsekultur von der Insel
Käse kommt aus Holland, genauer gesagt: aus Gouda. Oder aus der Schweiz, das ist dann Bergkäse. - Alles Käse, denn das beliebte Grundnahrungsmittel hatte schon vor Jahrtausenden in den unterschiedlichsten Kulturen seinen Platz.
Thema 6396 mal gelesen | 04.03.2007 | weiter lesen
Rettich - etwas Schärfe für den SalatRettich - etwas Schärfe für den Salat
Als ‚Radi’ kennt man ihn in Bayern, als ‚Reddisch’ in der Pfalz – die scharfen Wurzeln machen sich würzig in sommerlichen Salaten, sind gesund auch einfach aus der Hand geknabbert und seit Jahrtausenden Bestandteil menschlicher Ernährung.
Thema 9678 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |