Rezept Kasseler, ueberbacken

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kasseler, ueberbacken

Kasseler, ueberbacken

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19418
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6039 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: wenn ihr Backofen überläuft !
Ist im Backofen etwas übergelaufen, dann bestreuen Sie die Stelle gleich mit Salz. Nach dem Abkühlen des Herdes kann das Angebrannte ganz leicht abgebürstet werden. Nur noch feucht nachwischen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
700 g Rohes Kasseler; ohne Knochen
300 ml Trockenen Weisswein
1  Rote Paprikaschote
1  Gruene Paprikaschote
1  Zwiebel
1  Lauchstange
200 g Champignons
1 El. Butter
2 El. Mehl
1/2  Tas. Tomatenpueree
- - Salz, Pfeffer
- - Majoran
- - Basilikum
100 g Emmentaler; gerieben
Zubereitung des Kochrezept Kasseler, ueberbacken:

Rezept - Kasseler, ueberbacken
Das Fleisch in Weisswein duensten (nicht kochen lassen!). Danach soll es im Wein abkuehlen. Ein duennes Stueck Fleisch braucht ca. 20 Minuten, ein dickes ca. 40 Minuten bis es gar ist. Die Paprikaschoten entkernen, in Streifen schneiden und zusammen mit der gehackten Zwiebel, den Lauchringen und den ganzen Champignons in Butter braten. Mit Mehl bestaeuben, Tomatenpueree und den Wein dazugeben. 10 Minuten unter staendigem Ruehren kochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Kraeutern abschmecken. Das Fleisch in Scheiben schneiden und in eine feuerfeste Form legen. Die Gemuesemischung darueber verteilen und alles mit geriebenem Kaese bestreuen. Im Backofen ca. 45 Minuten bei 250 GradC ueberbacken. Heiss mit Reis oder Weissbrot servieren. * Quelle: Bayerntext 26.10.94 Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Fleisch, Schwein, Poekel, Lauch, Kaese, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Japanische Küche und KochkunstJapanische Küche und Kochkunst
Wer hierzulande an japanische Küche denkt, dem fällt sicherlich Sushi ein, das höchst dekorative und schmackhafte Häppchenessen, vor dem es so manchem graust, weil dazu auch roher Fisch gehört.
Thema 9641 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen
Tartes - Genuss aus LothringenTartes - Genuss aus Lothringen
Eine französische Spezialität, die ursprünglich aus der Region Lothringens stammt, ist die Tarte. Dieser Kuchen, dessen Grundlage ein einfacher Mürbeteig bildet, kann sowohl herzhaft als auch süß belegt werden.
Thema 4788 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Karamell, viel Zucker und sehr SüßKaramell, viel Zucker und sehr Süß
Mindestens 135 Grad braucht es, damit Kristallzucker zu schmelzen beginnt – und was dann passiert, ist nicht nur ein optisches Erlebnis, sondern führt auch zu einem süßen kulinarischen Höhepunkt, dem Karamell.
Thema 41785 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |