Rezept Kasseler mit Rosinen und Äpfeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kasseler mit Rosinen und Äpfeln

Kasseler mit Rosinen und Äpfeln

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2605
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2528 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sauce hollandaise gerinnt !
Das passiert, wenn sie zu heiß wird, oder die Butter zu schnell untergerührt wurde. Schlagen Sie ein Eigelb mit 2 EL kaltem Wasser auf einem heißen Wasserbad auf, und rühren Sie die geronnene Soße vorsichtig darunter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
750 g Kasseler
- - Pfeffer aus der Mühle
30 g Butterschmalz
500 g Äpfel
100 g Rosinen
1/4 l Weißwein
4  Zwiebeln
1/8 l Schlagsahne 2 El. helles Saucenbindemit
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Kasseler mit Rosinen und Äpfeln:

Rezept - Kasseler mit Rosinen und Äpfeln
1. Kasseler mit Pfeffer einreiben und in dem heißen Butterschmalz rundherum anbraten. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 30 Minuten garen. 2. Äpfel schälen, vierteln, die Kerngehäuse herausschneiden, Äpfel in Spalten schneiden und mit den Rosinen und dem Weißwein mischen. 3. Zwiebeln pellen, halbieren und quer in halbe Ringe schneiden. 4. Nach 30 Minuten die Zwiebeln zum Kasseler geben und glasig werden lassen, dann die Apfel-Rosinen-Mischung mit dem Wein zugeben, zugedeckt weitere 15 - 20 Minuten dünsten. 5. Fleisch herausnehmen und in Scheiben schneiden. Mit dem Zwiebel-Apfel-Gemüse auf einer Platte anrichten und warm stellen. 6. Den Bratensatz mit der Sahne loskochen, Saucenbindemittel einstreuen und aufkochen lassen. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Fleisch servieren. Dazu paßt Kartoffelpüree. Pro Portion ca. 38 g E, 59 g F, 37 g KH = 878 kcal (3672 kJ) Als Menüvorschlag: Vorspeise: Zwiebelkuchen Hauptspeise: Kasseler mit Rosinen und Äpfeln Nachspeise: Trauben mit Weinschaumsauce

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Trennkost Diät mit Konsequenz zum Idealgewicht mit trennkostTrennkost Diät mit Konsequenz zum Idealgewicht mit trennkost
Im Dschungel der Modediäten und modernen Ernährungsformen ist es schwierig, den Überblick zu bewahren, um für sich das richtige zu finden. Von „Diäten“ wird uns ja tagtäglich abgeraten, zu oft enden diese nämlich im Jojo-Effekt oder einer Essstörung.
Thema 114862 mal gelesen | 12.04.2007 | weiter lesen
Die mallorquinische Küche - deftig, rustikal und einfach köstlichDie mallorquinische Küche - deftig, rustikal und einfach köstlich
Die Mallorquiner lieben gutes Essen und sie lieben es, ausgiebig zu tafeln. Kein Wunder, denn die Insel Mallorca weist eine reichhaltige kulinarische Vielfalt auf. Die überwiegend regionalen Zutaten werden fang- und erntefrisch verarbeitet.
Thema 8258 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen
Basilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches KrautBasilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches Kraut
Basilienkraut oder Balsam nennt man das Basilikum (Ocimum basilicum) genauso wie Pfeffer- oder Königskraut. Und auch der botanische Name verweist auf königliche Herkunft: ‚basileus’ war im klassischen Griechenland ein Herrschertitel.
Thema 10476 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |