Rezept Kasseler mit pikanten Bohnen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kasseler mit pikanten Bohnen

Kasseler mit pikanten Bohnen

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24781
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3116 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Klumpen in der Suppe !
Lassen Sie die benötigte Gries- oder Mehlmenge für Ihre Suppe durch einen Trichter laufen. Ihre Suppe wird schön glatt und klumpt nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
160 g Kartoffeln,
150 g Brechbohnen, geputzte
1  Zwiebel, geschälte
1/2  Olivenöl,
1/2  Gemüsebrühe, (Instant)
- - Bohnenkraut, etwas getrocknetes
100 g entkernter Apfel,
1  Kasselerkotelett, ausgelöstes (80 g)
- - Salz,
- - weißer Pfeffer aus der Mühle,
1  Salatcreme, leichte
- - Edelsüss-Paprika,
Zubereitung des Kochrezept Kasseler mit pikanten Bohnen:

Rezept - Kasseler mit pikanten Bohnen
1) Kartoffeln waschen und in Wasser ca. 20 Minuten kochen. 2) Bohnen waschen. Zwiebeln würfeln. Olivenöl erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Bohnen zufügen und kurz mitdünsten. Dann mit knapp 100 ml Wasser ablöschen. Auf kochen und Brühe einrühren. Evtl. Bohnenkraut zufügen und alles zugedeckt 10 Minuten garen. 3) Apfel in Spalten schneiden. Mit dem Kasseler zufügen und weitere 5 Minuten garen, Alles, mit Pfeffer und wenig Salz abschmecken. Salatcreme und Paprikapulver verrühren. 4) Kartoffeln abschrecken und die Schale abziehen. Bohnen, Kasseler und Kartoffeln zusammen anrichten, Die Salatcreme als Klecks daraufgeben.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Biomarkt und Bio Lebensmittel boomen in DeutschlandBiomarkt und Bio Lebensmittel boomen in Deutschland
Artgerechte Tierhaltung, geringe Schadstoffbelastung und vor allem der Wunsch nach einer gesunden Ernährung sind die wesentlichen Gründe, weshalb immer mehr Verbraucher zu Bio-Produkten greifen.
Thema 13285 mal gelesen | 17.05.2007 | weiter lesen
Dill - Anethum graveolens ein feines KrautDill - Anethum graveolens ein feines Kraut
Das überaus zarte Gewächs mit den nadeldünnen, weichen Blättern ist besonders zu Gurkensalat beliebt.
Thema 4943 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Skiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis MarillenknödelSkiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis Marillenknödel
Ohne die Hüttenvesper ist der Skiurlaub nur halb so schön - Bewegung an der frischen Schneeluft macht bekanntlich hungrig, und deshalb kehren die Pistenstürmer in Scharen ein, um sich an einheimischen Köstlichkeiten zu stärken.
Thema 6242 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |