Rezept Kasseler mit Kräuterkruste

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kasseler mit Kräuterkruste

Kasseler mit Kräuterkruste

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22331
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5420 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Baldrianwurzeltee !
Gegen Schlafstörungen und ein optimales Beruhigungsmittel

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
1000 g Kasseler; ausgelöst
1 klein. Zwiebel
1 klein. Knoblauchzehe
125 g Bratwurstbrät
2 El. Petersilie; feingehackt
1 El. Senf, mittelscharf
1 El. Öl
1 El. Gemischte Kräuter feingehackt
1/8 l Rotwein, trocken
1/8 l Sahne Pfeffer aus der Mühle Salz
Zubereitung des Kochrezept Kasseler mit Kräuterkruste:

Rezept - Kasseler mit Kräuterkruste
Das Fleisch mit einem langen spitzen Messer der Länge nach einstechen und in der Mitte einen Fleischstrang herausschneiden. Das ausgelöste Kasseler durch den Fleischwolf drehen oder sehr fein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Bratwurstbrät mit kleingeschnittem Kasseler, Zwiebel- und Knoblauchwürfeln vermischen, mit frischgemahlenem Pfeffer und gehackter Petersilie abschmecken. Bei Bedarf sparsam nachsalzen. Das Fleisch mit der Bratwurstmasse füllen. Senf mit etwas Öl und den gemischten Kräutern verrühren. Das gefüllte Kasseler auf ein grosses, geöltes Stück Alufolie legen und von allen Seiten mit der Senfmischung bestreichen. Die Alufolie oben locker verschliessen. Das Paket auf ein Backblech legen, den Braten im 200 °C heissen Ofen auf mittlerer Einschubleiste 50 bis 60 Minuten garen. Danach bei geöffneter Backtür noch etwa 10 Minuten im ausgestellten Ofen ruhen lassen. Anschliessend die Folie etwas öffnen und den entstandenen Bratensaft in einem kleinen Topf giessen. Rotwein und Sahne zugeben, einige Minuten kochen lassen. Die Sauce abschmecken. Das Kasseler aus der Folie nehmen, in Scheiben schneiden und mit Kartoffeln, Gemüse und Salat servieren. Gepostet von Joachim M. Meng @ 2:245/6606.6 am 24.04.94

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tempura - Ausgebackene Köstlichkeiten aus JapanTempura - Ausgebackene Köstlichkeiten aus Japan
Fisch im Bierteig, süßes Schmalzgebackenes, frittierte Kartoffelstäbchen – das alles sind Gerichte, welche die Kategorie „Leichte Küche“ wahrhaftig nicht verdient haben.
Thema 12585 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Nudeln und Pasta selbst gemacht, schmeckt einfach besserNudeln und Pasta selbst gemacht, schmeckt einfach besser
Haben Sie noch nie Nudeln selbst gemacht? Keine Angst, es ist ganz einfach und geht (vor allem mit einer Nudelmaschine) schneller als man denkt. Selbst gemachte Nudeln schmecken wirklich besser.
Thema 55453 mal gelesen | 30.07.2007 | weiter lesen
Kohl - das gesunde WintergemüseKohl - das gesunde Wintergemüse
Wenn es draußen stürmt und schneit, ist eine Erkältung nicht weit. Zum Glück können wir vorbeugen, in dem wir unsere Immunabwehr stärken. Robusten Naturen gelingt das mit wechselwarmen Duschen und viel Frischluft.
Thema 7321 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |