Rezept Kasseler mit Kräuterkruste

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kasseler mit Kräuterkruste

Kasseler mit Kräuterkruste

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22331
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5490 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sahne (Rahm) einfrieren !
Schlagsahne im Originalbehälter lässt sich bestens einfrieren, wenn zwischen Inhalt und Deckel noch etwa 1cm „Luft“ ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
1000 g Kasseler; ausgelöst
1 klein. Zwiebel
1 klein. Knoblauchzehe
125 g Bratwurstbrät
2 El. Petersilie; feingehackt
1 El. Senf, mittelscharf
1 El. Öl
1 El. Gemischte Kräuter feingehackt
1/8 l Rotwein, trocken
1/8 l Sahne Pfeffer aus der Mühle Salz
Zubereitung des Kochrezept Kasseler mit Kräuterkruste:

Rezept - Kasseler mit Kräuterkruste
Das Fleisch mit einem langen spitzen Messer der Länge nach einstechen und in der Mitte einen Fleischstrang herausschneiden. Das ausgelöste Kasseler durch den Fleischwolf drehen oder sehr fein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Bratwurstbrät mit kleingeschnittem Kasseler, Zwiebel- und Knoblauchwürfeln vermischen, mit frischgemahlenem Pfeffer und gehackter Petersilie abschmecken. Bei Bedarf sparsam nachsalzen. Das Fleisch mit der Bratwurstmasse füllen. Senf mit etwas Öl und den gemischten Kräutern verrühren. Das gefüllte Kasseler auf ein grosses, geöltes Stück Alufolie legen und von allen Seiten mit der Senfmischung bestreichen. Die Alufolie oben locker verschliessen. Das Paket auf ein Backblech legen, den Braten im 200 °C heissen Ofen auf mittlerer Einschubleiste 50 bis 60 Minuten garen. Danach bei geöffneter Backtür noch etwa 10 Minuten im ausgestellten Ofen ruhen lassen. Anschliessend die Folie etwas öffnen und den entstandenen Bratensaft in einem kleinen Topf giessen. Rotwein und Sahne zugeben, einige Minuten kochen lassen. Die Sauce abschmecken. Das Kasseler aus der Folie nehmen, in Scheiben schneiden und mit Kartoffeln, Gemüse und Salat servieren. Gepostet von Joachim M. Meng @ 2:245/6606.6 am 24.04.94

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Klimaküche: Klimakochbuch gegen die ErderwärmungKlimaküche: Klimakochbuch gegen die Erderwärmung
Ein neues Kochbuch aus dem Kosmos-Verlag greift ein Thema auf, was mehr und mehr Wissenschaftler, Politiker und Inselbewohner umtreibt: Den Klimawandel.
Thema 5174 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)
Wer kennt sie nicht - die blau, lila, rosa oder weiß blühenden Lupinen. Häufig wächst die Pflanze mit den großen, farbenprächtigen Blütenständen in alten Bauerngärten oder auf neu angelegten Böschungen. Denn die schönen Blumen verbessern auch den Boden.
Thema 16468 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Schlehen - Früchte für den Schlehenwein oder MarmeladeSchlehen - Früchte für den Schlehenwein oder Marmelade
Schon in der Jungsteinzeit speisten unsere Vorfahren von den herben Früchten des Schleh- oder Schwarzdorns (Prunus spinosa).
Thema 11701 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |