Rezept Kasseler mit Kraeuterkruste

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kasseler mit Kraeuterkruste

Kasseler mit Kraeuterkruste

Kategorie - Deftig Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12466
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3037 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saftiges Gulasch !
Schneiden Sie die Fleischstücke für das Gulasch nicht zu klein. Das Fleisch verliert zu viel Saft und wird trocken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1000 g Kasseler; ausgeloest
1 klein. Zwiebel
1 klein. Knoblauchzehe
125 g Bratwurstbraet
2 El. Petersilie; feingehackt
1 El. Senf, mittelscharf
1 El. Oel
1 El. Gemischte Kraeuter feingehackt
1/8 l Rotwein, trocken
1/8 l Sahne Pfeffer aus der Muehle Salz
Zubereitung des Kochrezept Kasseler mit Kraeuterkruste:

Rezept - Kasseler mit Kraeuterkruste
Das Fleisch mit einem langen spitzen Messer der Laenge nach einstechen und in der Mitte einen Fleischstrang herausschneiden. Das ausgeloeste Kasseler durch den Fleischwolf drehen oder sehr fein wuerfeln. Zwiebel und Knoblauch schaelen und hacken. Bratwurstbraet mit kleingeschnittem Kasseler, Zwiebel- und Knoblauchwuerfeln vermischen, mit frischgemahlenem Pfeffer und gehackter Petersilie abschmecken. Bei Bedarf sparsam nachsalzen. Das Fleisch mit der Bratwurstmasse fuellen. Senf mit etwas Oel und den gemischten Kraeutern verruehren. Das gefuellte Kasseler auf ein grosses, geoeltes Stueck Alufolie legen und von allen Seiten mit der Senfmischung bestreichen. Die Alufolie oben locker verschliessen. Das Paket auf ein Backblech legen, den Braten im 200 GradC heissen Ofen auf mittlerer Einschubleiste 50 bis 60 Minuten garen. Danach bei geoeffneter Backtuer noch etwa 10 Minuten im ausgestellten Ofen ruhen lassen. Anschliessend die Folie etwas oeffnen und den entstandenen Bratensaft in einem kleinen Topf giessen. Rotwein und Sahne zugeben, einige Minuten kochen lassen. Die Sauce abschmecken. Das Kasseler aus der Folie nehmen, in Scheiben schneiden und mit Kartoffeln, Gemuese und Salat servieren. Gepostet von Joachim M. Meng @ 2:245/6606.6 am 24.04.94 Erfasser: Stichworte: Deftig, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Quesos Espanoles - Käse aus SpanienQuesos Espanoles - Käse aus Spanien
Vergleicht man Spanien mit Frankreich oder Deutschland, so sticht es nicht gerade als berühmte Käsenation hervor.
Thema 4668 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Fondue Chinoise - Ein Kracher auf jeder PartyFondue Chinoise - Ein Kracher auf jeder Party
Wer kennt das nicht: Man startet erwartungsvoll in den Silvesterabend und freut sich auf eine große Party. Man macht sich schick und zieht los.
Thema 23637 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Götterspeise - ein Dessert zum wackelnGötterspeise - ein Dessert zum wackeln
Für die meisten Süßmäuler ist sie untrennbar mit der Kindheit verbunden: die Götterspeise – ein fruchtiges, das zum Nachtisch (Dessert) transparent auf die Teller kommt und wie kein anderes Dessert zum Spielen verführt.
Thema 10647 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |