Rezept Kasseler mit Currysoße

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kasseler mit Currysoße

Kasseler mit Currysoße

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3587
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3583 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Knoblauch und Zwiebeln !
Bei wärmeren Temperaturen kann es passieren, dass es bei Zwiebeln und Knoblauch zu Triebbildungen kommt. Wer einen Garten besitzt, muß sie dann nicht wegschmeißen, sondern kann die Zwiebeln einfach in die Erde einpflanzen. So haben Sie nach ein paar Tagen frisches Zwiebellauch bzw. Knoblauchgrün, womit man zum Beispiel Quark, Suppen, Saucen, würzen und verfeinern kann. Wer keinen Garten hat, kann sich für diesen Zweck auch einen mit Gartenerde gefüllten Balkonkasten auf die Fensterbank stellen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1200 g Kasseler ohne Knochen
200 g Bratwurstmasse
1  kl. Zwiebel
3 El. gehackte Petersilie
1/2 Tl. getr. Thymian
1/2 Tl. getr. Majoran
- - Salz
- - Pfeffer
1  Ei
1 El. Öl
1 Tl. Paprikapulver (edelsüß)
50 g getr. Aprikosen
4 El. Mayonnaise
2 Tl. Currypulver, (evtl. mehr)
4 El. Crème fraîche
1  Pr. Zucker
- - weißer Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Kasseler mit Currysoße:

Rezept - Kasseler mit Currysoße
Bratwurstmasse mit sehr fein geschnittener Zwiebel, 1 EL Petersilie, Thymian, Majoran, 1 Prise Salz, Pfeffer und Ei vermischen. Mit einem langen dünnen Messer in die Mitte des Kasselers vorsichtig ein Loch schneiden, dabei am Ende das Fleisch nicht durchstoßen. Die Füllung in das Fleisch drücken, die Öffnung mit einem Holzstäbchen verschließen. Den Braten mit Öl bepinseln, im Backofen in der Fettpfanne braten. Schaltung: 190 - 210°, 2. Schiebeleiste v. u 160 - 180°, Umluftbackofen 50 - 55 Min. Während der letzten 5 Bratminuten das Fleisch mit Paprika und der restlichen Petersilie bestreuen. Das Fleisch erkalten lassen, dann in Scheiben schneiden. Aprikosen 2 - 3 Stunden in warmem Wasser einweichen. Später die abgetropften Aprikosen im Mixer oder mit dem Alleszerkleinerer pürieren, mit Mayonnaise, Curry, Crème fraîche, Zucker und Pfeffer verrühren. Die Currysoße gut abschmecken. 226 g Eiweiß, 384 g Fett, 43 g Kohlenhydrate, 19676 kJ, 4696 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eisbein - fett und deftig für kalte WintertageEisbein - fett und deftig für kalte Wintertage
Eisbein, Schweinshaxe, Surhaxe oder einfach nur Haxe – während es manch einen bei dem Gedanken daran schüttelt, läuft anderen das Wasser im Mund zusammen.
Thema 4771 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Weinanbau in der schönen PfalzWeinanbau in der schönen Pfalz
Mit den Römern wanderten die ersten Weinstöcke über die Alpen – schließlich wollte man auch in den eroberten germanischen Kolonien nicht auf den geliebten Rebentrunk verzichten.
Thema 3597 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Der Grünkern - unreifes Getreide wird zur KöstlichkeitDer Grünkern - unreifes Getreide wird zur Köstlichkeit
So manch köstliches Gericht ist im Laufe der Jahrhunderte aus der puren Not heraus entstanden – so auch das Backen und Kochen mit Grünkern.
Thema 9214 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |