Rezept Kasseler in Brotteig

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kasseler in Brotteig

Kasseler in Brotteig

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24779
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8998 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Avocados !
Als Vorbeugung gegen Darminfektionen, gegen Haarausfall und Hautunreinheiten

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
1/2  Backmischung für Krustenbrot, (500 g)(Roggenmischbrot
1.2 kg Kasseler-Kotelett, ausgelöstes
1  Würfel frische Hefe, (42 g)
- - Mehl für die Arbeitsfläche und das Backblech,
1  TK Balkangemüse, (300 g)
- - Salz,
500 g Kalbsbratwurst, feine ungebrühte
2  Paniermehl,
4  Kürbiskerne,
2  Sonnenblumenkerne,
2  Sesamsamen,
Zubereitung des Kochrezept Kasseler in Brotteig:

Rezept - Kasseler in Brotteig
1) Fleisch waschen. Mit Wasser bedeckt ca. 45 Minuten köcheln, anschließend abkühlen lassen. 2) Hefe in 350 ml warmen Wasser auflösen. Backmischung zufügen und mit den Knethacken des Handrührgerätes ca. 3 Minuten auf höchster Stufe durch- kneten. Teig auf bemehlter Fläche zu einer Kugel formen. Mit einem Tuch abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. 3) Balkangemüse in kochendem Salzwasser ca. 6 Minuten garen. Anschließend auf ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. Mit Brot und Paniermehl vermengen. 4) Teig auf bemehlter Arbeitsfläche mit je der Hälfte Kürbis und Sonnenblumenkerne und Sesam verkneten. Dann zu einem Rechteck (ca. 30 X 50 cm) ausrollen. 5) Brätmasse daraufstreichen. Fleisch darin einschlagen. Teig mit etwas Wasser einschlagen. Die Teigoberfläche mit den restlichen Kernen bestreuen. Kasseler auf ein bemehltes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200°C / Gasherd Stufe 3) ca. 45 Minuten goldbraun backen. Dazu schmeckt Chili und Remouladensauce.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmenFondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmen
An langen Winterabenden wird Gemütlichkeit groß geschrieben. Deshalb stehen Essen mit Zelebrierungscharakter hoch im Kurs – nicht schnell soll es gehen, sondern möglichst lange dauern.
Thema 38364 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Rhabarber - ein Gemüse und auch noch gesund!Rhabarber - ein Gemüse und auch noch gesund!
Dass Rhabarber ein Obst ist, und deswegen in Marmeladen und auf Kuchen auftaucht ist ein Irrtum. Rhabarber ist ein Gemüse. Und was für eines!
Thema 17113 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen
Induktionsherd - kochen wie die ProfisInduktionsherd - kochen wie die Profis
Beim Kochen mit dem Induktionsherd scheint Hexerei im Spiel zu sein: Die Platte wird nur heiß, wenn der passende Topf darauf gestellt wird. Ansonsten gibt der Wunderherd sich unfallfrei kühl. Sein Geheimnis: Das Prinzip des Magnetismus.
Thema 57767 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |