Rezept Kasseler im Blätterteig

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kasseler im Blätterteig

Kasseler im Blätterteig

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22330
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10610 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufläufe aus der Form lösen !
Selbst wenn die Auflaufform gut gefettet ist, lassen sich Aufläufe oft nur mit Mühe lösen. Wenn die Form aber vor dem Füllen erhitzt wird, lässt sich der Inhalt später leicht herausnehmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
125 g Backobst; gemischt
300 g Tk-Blätterteig; ergibt:
4  Stück (7)
1  Stück (8)
800 g Kasseler-Kotelett im Stück, ausgelöst
50 g Zwiebeln; (4)
100 g Zwiebeln; (5)
1 Tl. Öl; (1)
2 Tl. Öl; (2)
1 Tl. Öl; (3)
2 El. Kondensmilch
850 ml Sauerkraut; Dose
1  Lorbeerblatt
1 Tl. Wacholderbeeren
- - Salz
- - weißer Pfeffer
1 Prise Zucker
1/8 l Wasser; (6)
Zubereitung des Kochrezept Kasseler im Blätterteig:

Rezept - Kasseler im Blätterteig
Backobst waschen und ca. 30 Minuten mit Wasser bedeckt einweichen. Blätterteigplatten auftauen lassen. Kasseler waschen und trockentupfen. Braten mit einem langen Messer der Länge nach durchstechen. Zwiebeln schälen und vierteln. Öl (1) erhitzen. Zwiebeln (5) darin andünsten. Das Backobst abtropfen lassen und kleinschneiden. Die Hälfte davon mit den Zwiebeln mischen. Mischung mit Hilfe eines Kochlöffelstiels in den Braten stopfen. Öl (2) in einem großen Topf erhitzen. Kasseler darin anbraten. Teigplatten (7) übereinanderlagen und auf wenig Mehl so groß ausrollen, dass der Braten darin eingeschlagen werden kann. Teigränder gut andrücken. Übrige Teigplatte (8) ausrollen, in Streifen radeln und den Braten damit verzieren. Mit Kondensmilch bestreichen. Kasseler auf der Fettpfanne im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten goldbraun braten. Restliches Öl (3) im Kasseler-Bratfett erhitzen. Übrige Zwiebeln (4) und restliches Backobst darin kurz andünsten. Sauerkraut, Lorbeer, Wacholderbeeren und Wasser (6) zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Alles aufkochen und bei mittlerer Hitze etwa 40 Minuten schmoren. Kasseler und Sauerkraut auf einer Platte anrichten. Dazu schmecken Salzkartoffeln. Getränk: trockener Roséwein. :Pro Person ca. : 700 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Blätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der BlätterteigBlätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der Blätterteig
Ein Blätterteig kennt nur zwei Tempi: ganz schnell oder ganz langsam. Tiefgekühlt sind die rasch aufzutauenden Platten ein Garant für die Kuchenversorgung von spontan eintrudelnden Gästen.
Thema 31220 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Diät leicht gemacht - Lightprodukte nur als Ergänzung sinnvollDiät leicht gemacht - Lightprodukte nur als Ergänzung sinnvoll
Wenn die ersten warmen Tage nahen und die Mode wieder figurbetonter wird, möchten viele Menschen ein paar Pfunde abspecken. Lightprodukte verheißen hier eine einfache Lösung.
Thema 5865 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Gemüsesäfte - Vitaminreicher SaftgenussGemüsesäfte - Vitaminreicher Saftgenuss
Gemüse ist gesund, keine Frage. Doch während es im Sommer relativ leicht ist, den Speiseplan leicht, ausgewogen und gesund zu gestalten, fällt es in der dunkleren Jahreshälfte meist ein wenig schwerer.
Thema 7029 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |