Rezept Kartoffelwaehe (mit Huettenkaese)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffelwaehe (mit Huettenkaese)

Kartoffelwaehe (mit Huettenkaese)

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10315
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2805 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffel !
unterstützend beim Kampf gegen nierensteinen,krampflösend, harntreibend,entschlackt und schützt die Schleimhäute

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Kuchenteig
500 g Geschwellte Kartoffeln vom Vortag
50 g Sbrinz; gerieben o. Parmesan
1 gross. Zwiebel; fein gehackt
1  Knoblauchzehe; fein gehackt
1  Bd. Petersilie; fein gehackt
1 El. Majoran
1 dl Milch
200 g Saurer Halbrahm Creme fraiche
2  Eier
200 g Huettenkaese
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskatnuss
Zubereitung des Kochrezept Kartoffelwaehe (mit Huettenkaese):

Rezept - Kartoffelwaehe (mit Huettenkaese)
Ein Kuchenblech (26 cm bei 4 servings) mit dem Teig belegen. Die Kartoffeln schaelen, an der Bircherraffel reiben und mit dem Sbrinz mischen. Alle uebrigen Zutaten mischen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und unter die Kartoffelmasse heben. Diese Masse auf dem Kuchenteig verteilen; die Kartoffelwaehe auf der untersten Rille des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens waehrend ca. 30 Minuten backen. Heiss servieren, z.B. mit einem Salat. * D'CHUCHI, Heft 4, 1991 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Backen, Pikant, Kartoffel, Kaese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Philippinische Küche - ein Potpourri der GeschmackseinflüssePhilippinische Küche - ein Potpourri der Geschmackseinflüsse
Was vereint die Philippinen und Spanien? Viele kulinarische Gemeinsamkeiten. Der philippinischen Küche sind die Einflüsse aus verschiedenen Ländern wie China, Malaysia, Indien, Japan oder sogar Amerika anzumerken, doch einen besonders prägenden Einfluss hat die spanische Küche hinterlassen.
Thema 6959 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Pfirsich - Obst mit Mineralien und VitaminePfirsich - Obst mit Mineralien und Vitamine
Ihr besonderer Charme ist auch ihr Verhängnis: Die samtige, mit feinsten Härchen besetzte Haut der Pfirsiche verführt zum Fühlen und Streicheln.
Thema 14077 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Butter oder Margarine?Butter oder Margarine?
Auf dem Markt gibt es verschiedene Butterarten und Margarinesorten. Wir klären auf, wo die Unterschiede liegen und ob wirklich Margarine weniger Fett enthält als Butter.
Thema 5548 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |