Rezept Kartoffelsuppe mit Wurst und Nockerln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffelsuppe mit Wurst und Nockerln

Kartoffelsuppe mit Wurst und Nockerln

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12457
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3631 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Trockene Beeren !
Bevor Sie Beeren kaufen, prüfen Sie, ob das Körbchen nicht durchgeweicht ist. Der Behälter muss trocken sein, ansonsten können Sie davon ausgehen, dass zumindest die unteren Beeren zerdrückt sind. Angestoßene und faule Beeren müssen sofort aussortiert werden, weil sie sonst die gesunden im Nu anstecken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
30 g Fett
1  Zwiebel
100 g Mehl
1 Tl. Salz
- - Rosenpaprika
1  Lorbeerblatt
1 1/2 l Wasser; (1)
600 g Kartoffeln
4  Polnische; (Wuerste)
1  Ei
2 El. Wasser (2)
1  Prise Essig
1  Prise Fluessigwuerze; z.B. Maggi
- - Saurer Rahm; zum Verfeinern
Zubereitung des Kochrezept Kartoffelsuppe mit Wurst und Nockerln:

Rezept - Kartoffelsuppe mit Wurst und Nockerln
Die gehackten Zwiebeln in heissem Fett glasig duensten. Mit Mehl bestaeuben. Mit dem kalten Wasser (1) aufgiessen. Die geschaelten und geviertelten Kartoffeln dazugeben. Mit Salz, Paprika und dem Lorbeerblatt solange kochen, bis sich die Kartoffeln zerdruecken lassen. Mit dem Kochloeffel ca. die halbe Menge zerdruecken. Die Wuerste in die Suppe geben und leicht koecheln lassen. In der Zwischenzeit die Nockerln zubereiten. Nockerln: In einem tiefen Teller Ei mit Wasser (2) schlagen und soviel Mehl zugeben, bis sich die Masse zieht. Mit einem Teeloeffel die Nockerl abstechen und in die kochende Suppe einlegen. 20 Minuten ziehen lassen. Mit einem Schuss Essig und Fluessigwuerze wuerzen. Mit Rahm verfeinern. * Quelle: Bayerntext 08.12.94 Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Thu, 15 Dec 1994 Stichworte: Suppe, Eintopf, Kartoffel, Wurst, Gnocchi, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Quarkspeisen einfach bis raffiniertQuarkspeisen einfach bis raffiniert
In Zeiten ständig steigender Lebensmittelpreise fällt der Griff zu fertigen Joghurt- und Quarkprodukten aus dem Kühlregal zunehmend schwerer.
Thema 12594 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Wein ist rundum GesundWein ist rundum Gesund
Immer mehr wissenschaftliche Studien belegen, dass Wein – in Maßen und regelmäßig genossen – gesund ist. Hoffen wir, dass es dabei bleibt, denn: wer trinkt nicht gern mal ein gutes Glas roten oder weißen Wein?
Thema 9137 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Party für 20 Leute wie organisiere ich das ?Party für 20 Leute wie organisiere ich das ?
Am Anfang jeder Party steht eine Idee. Oder zumindest ein Grund, wobei der nicht immer vorhanden sein muss, um mit Freunden eine Party zu feiern. Manchmal ist der Gedanke allein Grund genug.
Thema 21600 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |