Rezept Kartoffelsuppe mit Wurst und Nockerln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffelsuppe mit Wurst und Nockerln

Kartoffelsuppe mit Wurst und Nockerln

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12457
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3671 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Apfel !
Vitamine, Mineralien, Spurenelemente im Apfel stärken die wiederstandskraft, gut für die Zahnfleischdurchblutung , Konzentration,; gegen Blutarmut, Rheumatismus, bei Steinerkrankungen Ißt man geriebenen Apfel

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
30 g Fett
1  Zwiebel
100 g Mehl
1 Tl. Salz
- - Rosenpaprika
1  Lorbeerblatt
1 1/2 l Wasser; (1)
600 g Kartoffeln
4  Polnische; (Wuerste)
1  Ei
2 El. Wasser (2)
1  Prise Essig
1  Prise Fluessigwuerze; z.B. Maggi
- - Saurer Rahm; zum Verfeinern
Zubereitung des Kochrezept Kartoffelsuppe mit Wurst und Nockerln:

Rezept - Kartoffelsuppe mit Wurst und Nockerln
Die gehackten Zwiebeln in heissem Fett glasig duensten. Mit Mehl bestaeuben. Mit dem kalten Wasser (1) aufgiessen. Die geschaelten und geviertelten Kartoffeln dazugeben. Mit Salz, Paprika und dem Lorbeerblatt solange kochen, bis sich die Kartoffeln zerdruecken lassen. Mit dem Kochloeffel ca. die halbe Menge zerdruecken. Die Wuerste in die Suppe geben und leicht koecheln lassen. In der Zwischenzeit die Nockerln zubereiten. Nockerln: In einem tiefen Teller Ei mit Wasser (2) schlagen und soviel Mehl zugeben, bis sich die Masse zieht. Mit einem Teeloeffel die Nockerl abstechen und in die kochende Suppe einlegen. 20 Minuten ziehen lassen. Mit einem Schuss Essig und Fluessigwuerze wuerzen. Mit Rahm verfeinern. * Quelle: Bayerntext 08.12.94 Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Thu, 15 Dec 1994 Stichworte: Suppe, Eintopf, Kartoffel, Wurst, Gnocchi, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rotkohl - Rotkraut oder Blaukraut, Feinschmecker entdecken das KrautRotkohl - Rotkraut oder Blaukraut, Feinschmecker entdecken das Kraut
Bei Kindern ist es vor allem als Zungenbrecher beliebt: Blaukraut bleibt Blaukraut und Brautkleid bleibt Brautkleid. Na? Knoten in der Zunge? Der lässt sich am besten mit einem aromatischen Rotkraut-Gericht lösen
Thema 23660 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen
Mohn verfügt über Mineralsoffe und essentielle FettsäurenMohn verfügt über Mineralsoffe und essentielle Fettsäuren
Früher leuchteten die roten Blüten des Klatschmohns in jedem Getreidefeld, dann wurden sie mit Unkrautvernichtungsmitteln vertrieben.
Thema 5961 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen
Reineclauden - Süß und SaftigReineclauden - Süß und Saftig
Nach einer Königin sind die Reineclauden benannt, und ihr Geschmack ist wahrhaft königlich unter den Pflaumenarten.
Thema 35080 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |