Rezept Kartoffelsuppe mit Würstchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffelsuppe mit Würstchen

Kartoffelsuppe mit Würstchen

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1819
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7893 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Löffeltest !
Garprobe bei Braten: mit einem Löffel auf den Braten drücken. Gibt das Fleisch stark nach, ist es innen noch roh, gibt es leicht nach, ist es medium, gibt es kaum mehr nach, ist es durchgebraten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 gross. Zwiebeln
30 g Butter oder Margarine
500 g Porree
250 g Möhren
1 l Fleischbrühe (Instant)
1500 g Kartoffeln
2 El. Schmand 8 Würstchen (je nach Größe)
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
1/2 Bd. Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Kartoffelsuppe mit Würstchen:

Rezept - Kartoffelsuppe mit Würstchen
Und so wird`s gemacht: Schäle die Zwiebeln (damit Du nicht weinen mußt, tauche sie kurz vorker in kaltes Wasser), dann schneide sie in Würfel. Porree und Möhren putzen, besonders den Porreee must Du ganz gut waschen, dann in Ringe schneiden, die Möhren in Scheiben schneiden. Das Fett läßt Du im Topf auf 2 oder Automatik-Kochplatte 4-5 heiß werden, dann gibst Du die Zwiebeln dazu, diese werden unter Rühren glasig gedünstet. jetzt kommen Porree und Möhren dazu, die werden kurz mit angedünstet, dann gießt Du die Fleischbrühe dazu. Schäle die Kartoffeln, wasche und schneide sie in Würfel, gib sie mit in die Suppe und lasse alles 1/2 Stunde auf 1 oder Automatik-Kochplatte 4-5 kochen. Du solltest die Kartoffeln etwas zerkochen lassen. Dann rührst Du den Schmand in die Suppe. Die Würstchen kannst Du im Ganzen oder in Stücke geschnitten in der Suppe erwärmen. Zum Schluß wird die Suppe mit Salz, Pfeffer und Musket abgeschmeckt. Streue grob gakackte Petersilie und die Suppe und serviere sie sehr heiß.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fettarm kochen, garen, dämfen, weg mit dem SpeckFettarm kochen, garen, dämfen, weg mit dem Speck
Ach, was war sie schön, die Weihnachtszeit. Leider aber erinnern uns auch unsere Hüften daran, wie schön und vor allem wie lecker sie war. Spekulatius, Plätzchen und Stollen haben sichtbaren Spuren hinterlassen.
Thema 14180 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Brauch und Bräuche - die Gans zu St. MartinBrauch und Bräuche - die Gans zu St. Martin
Dass es den Gänsen an St. Martin an den Kragen geht, ist allseits bekannt. Am 11. November kommt traditionell eine frisch gebratene, krosse Gans auf den Tisch, am liebsten serviert mit Knödeln, Rotkraut und einer deftigen braunen Soße.
Thema 13708 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Kiwano - Die schmackhafte HorngurkeKiwano - Die schmackhafte Horngurke
Die Kiwano kennt man auch als Horngurke oder Hornmelone. Vielen ist die Kiwano noch unbekannt, doch es lohnt sich, sich an das exotische Gewächs heranzutrauen.
Thema 42496 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |