Rezept Kartoffelsuppe mit Linsensprossen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffelsuppe mit Linsensprossen

Kartoffelsuppe mit Linsensprossen

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2599
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2659 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schönes Farbe für die Fleischbrühe !
Braten Sie die Knochen für die Fleischbrühe vor dem Kochen gut an. Sie erhält dann eine schöne dunkelbraune Farbe. Außerdem ist in den Knochen Gelatine enthalten, die die Bratensoße oder Fleischbrühe andickt. Die beste Gelierkraft haben Kalbsknochen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Linsen
2  Stangen Porree
500 g Kartoffeln
2 El. Öl
1 l Gemüsebrühe
125 g süße Sahne
- - Salz
- - Pfeffer
1  Kästchen Kresse
Zubereitung des Kochrezept Kartoffelsuppe mit Linsensprossen:

Rezept - Kartoffelsuppe mit Linsensprossen
Linsen für 3 bis 4 Tage nach Anweisung zum Keimen ansetzen. Porree in feine Ringe, Kartoffeln in Scheiben schneiden. Öl erhitzen, Porree darin andünsten, Kartoffeln und Brühe dazugeben, ankochen und 20 Minuten fortkochen. Suppe pürieren, Sahne dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Linsensprossen abspülen und 3 Minuten in der Suppe erwärmen. Suppe mit Kresse bestreut servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gereizte Nerven - Unruhig durch Kaffee?Gereizte Nerven - Unruhig durch Kaffee?
Allgemein ist man der Auffassung, Kaffee ist der Wachmacher schlechthin, sorgt für Konzentration und tut einfach gut. Neue Studien zeigen allerdings, dass besonders der Genuss von Kaffee während der Arbeit für nachlassende Aktivität und Teamfähigkeit sorgt.
Thema 9724 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Hirse sättigt und ist gesund, das richtige für die VollwertkücheHirse sättigt und ist gesund, das richtige für die Vollwertküche
In den modernen Kochbüchern und TV-Shows spielt die Hirse keine große Rolle. Doch das Internet spiegelt eine andere Realität wider.
Thema 34309 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Schlehen - Früchte für den Schlehenwein oder MarmeladeSchlehen - Früchte für den Schlehenwein oder Marmelade
Schon in der Jungsteinzeit speisten unsere Vorfahren von den herben Früchten des Schleh- oder Schwarzdorns (Prunus spinosa).
Thema 11301 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |