Rezept Kartoffelsuppe mit Birnen und Ingwer

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffelsuppe mit Birnen und Ingwer

Kartoffelsuppe mit Birnen und Ingwer

Kategorie - Suppe, Creme, Kartoffel, Birne, Ingwer Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28654
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8174 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hackbraten einmal anders !
Haben Sie schon einmal einen Hackbraten im Schlafrock gemacht? 15 Minuten bevor der Braten fertig ist, geben Sie eine Schicht Kartoffelbrei darüber. Mit Butter bestreichen und noch einmal in die Backröhre schieben. Wenn er eine schöne goldbraune Farbe hat, können Sie den Braten servieren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
300 g Mehlig kochende Kartoffeln
300 g Birnen
1 klein. Stueck frischer Ingwer
25 g Butter
1 l Gemuesebouillon Menge anpassen
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
100 ml Rahm
1  Handvoll Kresse; oder
- - Thymianblaettchen
- - Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt 11/99 erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Kartoffelsuppe mit Birnen und Ingwer:

Rezept - Kartoffelsuppe mit Birnen und Ingwer
(*) Als Vorspeise Die Kartoffeln schaelen und klein wuerfeln. Die Birnen ebenfalls schaelen, vierteln, das Kerngehaeuse entfernen und die Schnitze ebenfalls in Wuerfel schneiden. Den Ingwer schaelen und fein reiben. In einer mittleren Pfanne die Butter erhitzen. Kartoffeln, Birnen und Ingwer darin anduensten. Die Bouillon dazugiessen und alles zugedeckt waehrend fuendunfzwanzig bis dreissig Minuten weich kochen. Fein puerieren. Die Suppe mit Salz sowie Pfeffer abschmekken. Den Rahm steif schlagen. Die Suppe in Teller oder Tassen anrichten. Je einen Klacks Rahm daraufgeben und mit etwas Kresse oder Thymianblaettchen garnieren. :Fingerprint: 21629471,101318683,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Algen Essen von Nori bis Wakame das Nahrungsmittel der Zukunft?Algen Essen von Nori bis Wakame das Nahrungsmittel der Zukunft?
Liebhaber der japanischen Küche kennen und schätzen Algen - vor allem als Umhüllung der beliebten Sushi-Rollen sind die aus getrockneten Nori-Algen gefertigten Blätter bekannt. Nirgendwo werden mehr Algen konsumiert als in Japan.
Thema 22394 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Brennnessel - Was macht das Unkraut im Kochtopf ?Brennnessel - Was macht das Unkraut im Kochtopf ?
Wer hat noch nicht die Bekanntschaft gemacht mit Brennnesseln? Zumeist wohl unerwartet in der Kindheit, wenn man während einer abenteuerlichen Wanderung durchs Gehölz plötzlich in einem ganzen Wald von Brennnesseln stand.
Thema 6173 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Gesunde Ernährung mit FischGesunde Ernährung mit Fisch
Experten raten dazu, mindestens einmal pro Woche Fisch zu essen. Die vielfältige Auswahl an Meeresbewohnern ist nicht nur lecker, sie beugt auch noch Rheuma, Krebs und Herzerkrankungen vor.
Thema 9664 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |