Rezept Kartoffelsterne mit Tomatensauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffelsterne mit Tomatensauce

Kartoffelsterne mit Tomatensauce

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14506
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3220 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Doppeldecker-Torte !
Bei mehrschichtigen Torten quillt die Tortenfüllung leicht heraus, wenn sie angeschnitten werden. Bevor Sie der Torte den letzten Schliff geben, schneiden Sie den obersten Boden in Portionsstücke, und sie lässt sich viel einfacher schneiden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g mehligkochenden, gegarten Kartoffeln
2 El. Butter
1  Ei
- - frisch gemahlenem Pfeffer
- - Salz
500 g Tomaten
1 klein. Zwiebel
1 Tl. Tomatenmark
Zubereitung des Kochrezept Kartoffelsterne mit Tomatensauce:

Rezept - Kartoffelsterne mit Tomatensauce
Aus Kartoffeln, Butter, Ei, Pfeffer und Salz ein lockeres Pueree herstellen. Auf ein gefettetes Backblech kleine Haeufchen spritzen und im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen die Spitzen leicht braeunen. Fuer die Gemuesesauce Tomaten und Zwiebel wuerfeln. Alles in einem kleinen Topf 10 min. leicht koecheln. Dann Tomatenmark zugeben und die eingekochte Masse durch ein Sieb passieren. Die Kartoffelsterne mit der heissen Tomatensauce anrichten und sofort heiss servieren. * Quelle: Illustrierte Wochenzeitung (IWZ) Nr. 9 vom 4. Maerz 1995, Seite 10 ** Gepostet von Sabine Engelhardt Date: Thu, 16 Mar 1995 Stichworte: P4, Kartoffel, Gemuese, Tomaten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kabeljau Fisch ist fettarm und schmackhaftKabeljau Fisch ist fettarm und schmackhaft
Schon die Wikinger schätzten den Fisch (Kabeljau), der sich für fast alle Zubereitungsarten eignet. Sein Fleisch ist weiß, zart und fest, es enthält wenig Fett und kann getrocknet, gedünstet oder gebraten werden.
Thema 11203 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen
Ahornsirup - die Herstellung und VerwendungAhornsirup - die Herstellung und Verwendung
Ahornsirup wird gerne auch als der „Zucker der Indianer“ oder das „Gold Kanadas“ bezeichnet - kein Wunder, wenn man bedenkt, dass 80 Prozent des Ahornsirups weltweit in Kanada produziert werden.
Thema 14686 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Rebhuhn - Genuss von WildRebhuhn - Genuss von Wild
Wild zu essen bedeutet, ein Stück europäischer Tradition zu folgen – und das auf sehr angenehme Art und Weise.
Thema 7907 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |