Rezept Kartoffelschnee mit Krebsbutter und Kaviar

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffelschnee mit Krebsbutter und Kaviar

Kartoffelschnee mit Krebsbutter und Kaviar

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12450
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6569 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Glatter Zuckerguss !
Überziehen Sie den Kuchen erst mit einer dünnen Schicht Zuckerguss. Diese Grundierung lassen Sie gut trocknen, bevor Sie die nächste Schicht auftragen. Sie wird viel gleichmäßiger.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Kartoffeln, mehlig kochend
70 g Dose Krebsbutter
150 g Schlagsahne Salz, Pfeffer
70 g Keta-Kaviar
Zubereitung des Kochrezept Kartoffelschnee mit Krebsbutter und Kaviar:

Rezept - Kartoffelschnee mit Krebsbutter und Kaviar
Kartoffeln 20 Min. kochen, durch die Kartoffelpresse druecken. Krebsbutter schmelzen, gut die Haelfte davon mit der Schlagsahne und den Kartoffeln verquirlen. Mit Salz, Pfeffer abschmecken. Auf einer vorgewaermter Platte anrichten, mit Kaviar bestreuen und mit restlicher Krebsbutter betraeufeln. Pro Portion 450 kcal/1884 kJ. * Quelle: ARD/ZDF 29.12.94 Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Sat, 31 Dec 1994 Stichworte: Vorspeise, Kalt, Krebsbutter, Kaviar, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Suppenfasten, der richtige Weg zur Wunschfigur?Suppenfasten, der richtige Weg zur Wunschfigur?
Der Frühling ist da, der Sommer naht und mit ihm die Momente, in denen locker-leichte Stoffe mehr vom Körper zeigen, anstatt unerwünschte Pölsterchen gnädig zu verhüllen.
Thema 9969 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Bündnerfleisch - Eine Schweizer DelikatesseBündnerfleisch - Eine Schweizer Delikatesse
Nicht nur ein berühmtes Kräuterbonbon berechtigt zu der Frage, wer es denn erfunden hat, sondern auch das Bündnerfleisch.
Thema 5157 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Dunstabzugshauben - viel Lärm um nichts?Dunstabzugshauben - viel Lärm um nichts?
Mittlerweile gibt es wohl kaum noch eine Küche, in der sich keine Dunstabzugshaube befindet. Fragt man jedoch, welche Dunstabzugshaube wirklich das leistet, wofür sie eigentlich angeschafft wurde, dann sieht die Bilanz traurig aus.
Thema 6182 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |