Rezept Kartoffelschmarrn mit Birnenkompott

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffelschmarrn mit Birnenkompott

Kartoffelschmarrn mit Birnenkompott

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21153
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5236 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pudding macht den Kuchen gel !
Hefekuchen bekommt eine schöne Farbe, wenn man dem Mehl etwas Vanillepuddingpulver zufügt. Das ist billiger als Safran und schmeckt auch gut.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Gschwellti; Pellkartoffeln vom Vortag
40 g Butter; zimmerwarm (1)
40 g Mandeln; gerieben
3  Eigelb
50 g Zucker
50 g Rosinen
1  Zitrone; abgeriebene Schale
3  Eiweiss
1 Prise Salz
30 g Butter; (2)
1 El. Puderzucker
1 Tl. Zimt
4  Birnen
3 El. Birnendicksaft
Zubereitung des Kochrezept Kartoffelschmarrn mit Birnenkompott:

Rezept - Kartoffelschmarrn mit Birnenkompott
Birnen schaelen, halbieren und in Schnitzen schneiden. Mit dem Birnendicksaft und Zitronensaft koecheln, bis daraus Kompott wird. Kartoffeln schaelen und fein reiben, mit der Butter (1) und den Mandeln vermischen. Eigelb und Zucker zu einer hellen, schaumigen Creme verruehren, Kartoffelmasse zufuegen und vermengen. Rosinen und Zitronenschale zufuegen. Eiweiss mit dem Salz zu steifem Schnee schlagen und sorgfaeltig unter die Kartoffelmasse heben. Butter (2) in einer Pfanne heiss werden lassen, die Haelfte der Masse beifuegen und bei mittlerer Hitze waehrend ein paar Minuten stocken lassen. Auf einer vorgewaermten Teller geben und mit zwei Gabeln die Omelette zerreissen, an die Waerme stellen. Restlichen Schmarrn gleich backen. Mit Zimtzucker besieben. Kompott zum Schmarrn servieren. * Quelle: Nach: Beatrice Aeppli in Orella 9/96 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Suessspeise, Warm, Kartoffel, Birne, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Quarkspeisen einfach bis raffiniertQuarkspeisen einfach bis raffiniert
In Zeiten ständig steigender Lebensmittelpreise fällt der Griff zu fertigen Joghurt- und Quarkprodukten aus dem Kühlregal zunehmend schwerer.
Thema 12790 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Der Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit TraditionDer Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit Tradition
Dem christlichen Brauch, den Advent als Fastenzeit zu begehen, verdankt der Karpfen (Cyprinus carpio) seinen Aufstieg zum traditionellen Weihnachtsessen. Erstmalig erwähnt wurde der spezielle Weihnachtskarpfen im Mittelalter, als Mönche durch seinen Verzehr dem Festmahl am Heiligabend trotz des strengen Fastengebots ein wenig mehr Genuss verleihen wollten.
Thema 4934 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Alles über echte und falsche HasenbratenAlles über echte und falsche Hasenbraten
Ob Hase, falscher Hase, Dachhase oder Osterhase – kaum rückt das Osterfest näher, schon ist der Hase wieder in aller Munde. Doch nicht überall, wo „Hase“ draufsteht, steckt auch Hase drin.
Thema 4804 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |