Rezept Kartoffelsalat reiche Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffelsalat reiche Art

Kartoffelsalat reiche Art

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20764
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5054 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Die Suppenwürze aus dem Tee-Ei !
Wenn Sie ihre Gewürze in ein Tee-Ei geben, können Sie dieses nach Fertigstellung des Gerichts ganz einfach wieder herausnahmen. Z.B. Lorbeerblätter oder Nelken, die man ja auch nicht mitisst, muss man nicht lange suchen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
750 g Salatkartoffeln
- - Salz
1  Zwiebel (40 g)
1/2  Apfel (50 g)
1/2  Salatgurke (250 g)
150 g Cervelatwurst
1 klein. Glas eingelegte
- - rote Paprikaschoten (120 g)
1 Glas gefuellte gruene Oliven (90 g)
1 Dos. Pfifferlinge (90 g)
1 1/2  Beutel Mayonnaise (150 g)
6 El. Dosenmilch
4 El. Weinessig
1 El. Kapern
- - weisser Pfeffer
1/2 Bd. frischer Estragon oder
1/4 Tl. getrockneter
5  Stengel Dill
1 Bd. Dill
Zubereitung des Kochrezept Kartoffelsalat reiche Art:

Rezept - Kartoffelsalat reiche Art
Kartoffeln wie ueblich kochen. Zwiebel und Apfel schaelen. Gurke waschen, Kartoffeln, Zwiebel und die ungeschaelte Gurke in feine Scheiben, entkernten Apfel und die Cervelatwurst in 1/2 cm breite, 2 cm lange Streifen schneiden. Paprika, Oliven und Pfifferlinge auf einen Sieb abtropfen lassen. Paprika in Streifen, Oliven in Scheiben schneiden. Pilze grob hacken. Alles in eine grosse Schuessel geben. (Einige Gurkenscheiben zur Garnierung uebrig lassen). Mayonnaise mit Dosenmilch verruehren. Mit Weinessig, Kapern, Salz und weissem Pfeffer abschmecken. Estragon und Dill abspuelen, trockentupfen und fein schneiden. In die Marinade mischen. ueber den Salat giessen. Vorsichtig mischen. Zugedeckt im Kuehlschrank eine Stunde durchziehen lassen. Mit den Gurkenscheiben und Dill garnieren. Kalorien pro Person: ca. 610/2552 Joule. Dieser Salat hat genuegend Kalorien, so dass er auch eine Hauptmahlzeit ersetzen kann. P.S.: die ungeschaelte Gurke mit einen Tropfen Oel abreiben, hat den Zweck wasserfeste Rueckstaende auf der Schale durch das Oel zu loesen und zu entfernen. ** Gepostet von: Michael Huber Stichworte: Kartoffel, Salat

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pumpkin-Pie - Thanksgiving das Erntedankfest in AmerikaPumpkin-Pie - Thanksgiving das Erntedankfest in Amerika
Erst 1941 legte der US Kongress den vierten Donnerstag im November als Thanksgiving-Feiertag für die Vereinigten Staaten fest. In Kanada dagegen feiert man bereits am zweiten Montag des Oktobers.
Thema 7332 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Koriander - Korianderkraut unversichtbar in der Indischen KücheKoriander - Korianderkraut unversichtbar in der Indischen Küche
Ist das tatsächlich wahr – es gibt ein Gewürz, das Brot und Lebkuchen verfeinert und gleichzeitig unverzichtbar in indischen Chilis und Currymischungen ist?
Thema 10382 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Luffa: der kulinarisch unterschätzte SchwammkürbisLuffa: der kulinarisch unterschätzte Schwammkürbis
Kaum eine Pflanze wird so unterschätzt, wie der Schwammkürbis. Hierzulande wird der Luffa aegyptiaca – so der botanische Name dieser Kürbispflanze - hauptsächlich als grober Schwamm benutzt.
Thema 9086 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |