Rezept Kartoffelsalat nach Susan Powter

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffelsalat nach Susan Powter

Kartoffelsalat nach Susan Powter

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25541
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5926 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sahne (Rahm) einfrieren !
Schlagsahne im Originalbehälter lässt sich bestens einfrieren, wenn zwischen Inhalt und Deckel noch etwa 1cm „Luft“ ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
2  Staudensellerie, in dünne Scheiben geschnitten
1  kleine rote Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitt
60 ml Reisessig (mild)
120 ml Joghurt-Salat-Creme (fettarm)
2 El. geh. Petersilie
1/2 Tl. Selleriesalz
1/2 Tl. weißer Pfeffer
- - Salz und frisch gem. schwarzer Pfeffer nach Geschmack
Zubereitung des Kochrezept Kartoffelsalat nach Susan Powter:

Rezept - Kartoffelsalat nach Susan Powter
Die gekochten Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Sellerie und die Zwiebeln zugeben. Die restlichen Zutaten miteinander verrühren und über die Kartoffeln geben. Vorsichtig mischen. Tipp von Susan Powter: Etwas kroß gebratenen (mit ein wenig Olivenöl in einer beschichteten Pfanne), zerkrümelten Putenschinken zufügen. Oder etwas Curry - für den indischen Touch. : : 200 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Makrobiotische ErnährungMakrobiotische Ernährung
Häufig fragen wir uns, weshalb Prominente wie Madonna mit ihren 50 Lenzen noch top in Form ist und Laufsteg Schönheit Heidi Klum nach drei und bald vier Schwangerschaften es schafft, ihren Körper so zu stählern, dass man an ihr nicht ein einziges Gramm Fett sieht.
Thema 19667 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Algen Essen von Nori bis Wakame das Nahrungsmittel der Zukunft?Algen Essen von Nori bis Wakame das Nahrungsmittel der Zukunft?
Liebhaber der japanischen Küche kennen und schätzen Algen - vor allem als Umhüllung der beliebten Sushi-Rollen sind die aus getrockneten Nori-Algen gefertigten Blätter bekannt. Nirgendwo werden mehr Algen konsumiert als in Japan.
Thema 22071 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Rebhuhn - Genuss von WildRebhuhn - Genuss von Wild
Wild zu essen bedeutet, ein Stück europäischer Tradition zu folgen – und das auf sehr angenehme Art und Weise.
Thema 7220 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |