Rezept Kartoffelsalat mit Aepfeln, Gurken und Schafskaese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffelsalat mit Aepfeln, Gurken und Schafskaese

Kartoffelsalat mit Aepfeln, Gurken und Schafskaese

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25724
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7395 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 5

Küchentipp: Weiches Knäckebrot !
Das Brot wird wieder knusprig, wenn es im Toaster geröstet wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Kartfoffeln
- - Salz
3  Schalotten
1 Tl. Senf
1  Zitrone, Saft von
- - Pfeffer a.d.M.
3 El. Apfelessig
1/8 l Gemuesebruehe
2  Aepfel
1 klein. Salatgurke
2 Bd. Dill
3 El. Sojaoel
100 g Schafskaese
1 Glas Brunnen- oder Gartenkresse
Zubereitung des Kochrezept Kartoffelsalat mit Aepfeln, Gurken und Schafskaese:

Rezept - Kartoffelsalat mit Aepfeln, Gurken und Schafskaese
Kartoffeln waschen und in Salzwasser 20 Minuten kochen. Abziehen und laengs vierteln. Schalotten abziehen und durch die Knoblauchpresse druecken. Mit Senf, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Essig verruehren. Heisse Bruehe unterruehren. Ueber die Kartoffeln giessen und 30 Minuten durchziehen lassen. Aepfel wuerfeln, Gurke schaelen und wuerfeln. Dill feinschneiden, zusammen mit Oel, Apfel und Gurke unter die Kartoffeln heben. Schafskaese fein reiben und mit der Kresse auf den Salat geben. :Quelle : http://www.kartoffelsalat.de :Erfasser : Hein Ruehle

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mit Hefe macht man Brot und BierMit Hefe macht man Brot und Bier
Was wäre Bier ohne Hefe? Hopfentee. Was wäre Brot ohne Hefe? Ein dumpfer Teigkloß ohne Löcher.
Thema 7541 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Rezepte mit Blumen - BlumenrezepteRezepte mit Blumen - Blumenrezepte
Dass manche Blumen essbar sind, wissen wir ja noch aus Kindertagen. Ich erinnere mich da nur an die Blüten des rosa Wiesenklees und der ‚zahmen Brennnessel’ bzw. Taubnessel, die wir als Kinder ausgesaugt haben, oder an den sauren Waldklee.
Thema 22206 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Chinesische Küche - Die 5 Elemente KücheChinesische Küche - Die 5 Elemente Küche
Die chinesische Küche ist bekannt für ihre Bekömmlichkeit. Sie ist gesund und ausgewogen. Dabei stützen sich Köche auf fünf Elemente, die auf die Lehren der Traditionellen Chinesischen Medizin zurückzuführen sind: Jin, Mu, Shui, Huo und Tu. Übersetzt bedeutet es Metall, Holz, Wasser, Feuer und Erde.
Thema 15778 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |