Rezept Kartoffelpuffer mit Raeucherlachs

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffelpuffer mit Raeucherlachs

Kartoffelpuffer mit Raeucherlachs

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10309
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6348 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pflaume !
Verdauungsfördernd, wirken bei Nieren und Leberproblemen, bei Gicht und Rheuma , Aterienverkalkung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Kartoffeln
1  Ei
1 El. Mehl
1/2 Tl. Salz
200 g Schmand
1 El. Zitronensaft
1  Bd. Dill
150 g Raeucherlachs
Zubereitung des Kochrezept Kartoffelpuffer mit Raeucherlachs:

Rezept - Kartoffelpuffer mit Raeucherlachs
Kartoffeln schaelen, waschen und reiben. Mit Ei, Mehl und Salz verruehren. Im heissen Oel nacheinander 12 Puffer braten. Schmand und Zitronensaft verruehren, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Gehackten Dill unterheben. Mit Raeucherlachsstueckchen zu den Puffern servieren. Pro Portion ca. 360 Kalorien / 1512 Joule Zubereitungszeit ca. 45 Minuten * Quelle: Journal fuer die Frau 12/94 ** Gepostet von Lothar Schaefer Stichworte: Kartoffelgerichte, Kartoffelpuffer, P4, Lachs, Fischgerichte

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Königsberger Klopse mein LeibgerichtKönigsberger Klopse mein Leibgericht
Es gibt Küchenklassiker, die es wert sind, in die nächste Generation getragen zu werden, denn ein gutes Gulasch, ein krosses Brathähnchen oder ein würziger Eintopf bereichern jeden Speiseplan. Königsberger Klopse können sogar Gästen serviert werden.
Thema 18454 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Fingerfood rund um die WeltFingerfood rund um die Welt
Landläufig manchmal missverstanden als kleine Partyhäppchen oder Fastfood-Nahrung, kommt der Begriff „Fingerfood“ aus den Ländern, in denen es üblich ist, die Nahrung nicht mit Besteck, sondern mit den Fingern zu essen.
Thema 9915 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Smoothies Rezepte und coole Drinks für den SommerSmoothies Rezepte und coole Drinks für den Sommer
Wenn die Tage und die Nächte heißer werden, lechzt der Körper nach Flüssigkeit und Mineralien. Wer genug davon hat, seinen Durst mit Bier und Limonade, Weinschorle oder Bowle, Saft oder Selters zu stillen.
Thema 58777 mal gelesen | 09.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |