Rezept Kartoffelpudding mit Schinken Tomatensosse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffelpudding mit Schinken-Tomatensosse

Kartoffelpudding mit Schinken-Tomatensosse

Kategorie - Kartoffel, Pikant, Pudding Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29183
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3117 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Übrige Eidotter !
Wenn Sie frische Eidotter übrig behalten haben, dann lassen Sie sie vorsichtig in eine Tasse gleiten. Füllen Sie etwas kaltes Wasser darüber und stellen die Tasse in den Kühlschrank. Die Dotter trocknen nicht aus und halten sich somit einige Tage frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 pro Rezept verschliessbare Puddingform
750 g Kartoffeln mehlige Sorte
- - Salz
2  Zwiebeln
150 g gekochter Schinken
30 g Butterschmalz
3  Eier
30 g Mehl; (1)
20 g Mehl; (2)
1 Tl. getrockneter Majoran
- - weisser Pfeffer
- - geriebene Muskatnuss
100 g Schlagsahne; (1)
50 g Schlagsahne; (2)
- - Paniermehl
400 g Tomaten
30 g Butter
100 ml klare Bruehe
200 ml Milch
1 Bd. Petersilie
1 Bd. Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Kartoffelpudding mit Schinken-Tomatensosse:

Rezept - Kartoffelpudding mit Schinken-Tomatensosse
Kartoffen gruendlich waschen und in Salzwasser 25 - 30 Minuten kochen. Zwiebeln schaelen und wuerfeln. Schinken klein wuerfeln. Butterschmalz erhitzen und die Zwiebeln darin anroesten. .Schinken zufuegen und anbraten. Kartoffeln abziehen und kleindruecken. Eier trennen. Eigelb, Zwiebel - Schinken - Gemisch, Mehl (1) und Majoran unter die Kartoffeln arbeiten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen. Eiweiss und Sahne (1) getrennt steif schlagen und unterziehen. Kartoffelteig in eine gefettete und mit Paniermehl gestaeubte Puddingform fuellen. Form schliessen und in einen hohen Kochtopf stellen. Soviel heisses Wasser angiessen, dass die Form etwa 2/3 darin steht. Pudding ca 1 1/4 Stunden garen. 10 Minuten in der Form stehen lassen. Tomaten ueberbruehen, haeuten und wuerfeln. Butter erhitzen, das Mehl (2) darin anschwitzen. Mit Bruehe und Milch abloeschen. Kurz aufkochen. Die Sahne (2) und Tomaten zufuegen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kraeuter fein schneiden und untermischen. Pudding aus der Form stuerzen und servieren. Zubereitungszeit ca. 2 1/2 Stunden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Abnehmen mit einer Ayurveda Diät, in ein neues GleichgewichtAbnehmen mit einer Ayurveda Diät, in ein neues Gleichgewicht
Fettsparen, Brot weglassen, ohne Essen ins Bett, basisch essen oder eiweißreich? Ausdauersport oder Vollkorn und Gemüse?
Thema 7134 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Feine Nachspeisen - Mousse,  Parfait  oder SouffleFeine Nachspeisen - Mousse, Parfait oder Souffle
Alle drei Dessert-Spezialitäten haben eines gemeinsam, sie sind köstlich, wunderbar leicht und fein im Geschmack. Nur haben sie es auch in sich, durch Eier und Sahne sind sie schon gehaltvoll - aber trotzdem eine Sünde wert!
Thema 14301 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Feinschmecker auf Bayrisch die neue FeinschmeckerartFeinschmecker auf Bayrisch die neue Feinschmeckerart
In weiten Teilen Deutschlands ist man immer noch der Ansicht, dass die bayrische Küche außer Weißwürsten, Schweinshaxen und Sauerkraut nichts Vernünftiges hervorgebracht habe.
Thema 18368 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |