Rezept Kartoffelpudding

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffelpudding

Kartoffelpudding

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12440
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5847 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Steife Schlagsahne !
Wird die Schlagsahne nicht steif, dann fügen Sie während des Schlagens ein paar Tropfen Zitronensaft hinzu. Süßen sollten Sie die Sahne erst ganz zum Schluss mit Puder- oder einem Päckchen Vanillezucker. Man kann statt des Zitronensaftes auch Eiweiß daruntermischen, welches aber kühl sein muss, bevor man es steif schlägt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Kartoffeln
2 Tl. Salz
3  Eier
60 g Emmentaler;gerieben
1  Messerspitze Muskatbluete
75 g Butter
2 El. Kraeuter;gehackt
- - z.B. Kerbel;Petersilie;
- - Pimpinelle
100 g Vollkornbroesel
Zubereitung des Kochrezept Kartoffelpudding:

Rezept - Kartoffelpudding
Die Kartoffeln schaelen, in Stuecke schneiden, von Wasser bedeckt mit dem Salz in etwa 15 Minuten weich kochen. Das Wasser abgiessen und die Kartoffeln durch die Kartoffelpresse druecken oder durch ein Sieb streichen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Eier in Eigelbe und Eiweisse trennen. Die Eigelbe mit dem geriebenen Kaese, der Muskatbluete, 2/3 der Butter und den gehackten Kraeutern unter den Kartoffelschnee ruehren. Die Eiweisse steif schlagen und unter die Kartoffelmasse heben. Eine Puddingform und ihren Deckel mit etwas der restlichen Butter ausstreichen und mit 2 Essloeffeln Vollkornbroeseln ausstreuen. Die Puddingmasse einfuellen, die Form schliessen und im kochenden Wasserbad in 50 Minuten garen. Die restliche Butter schmelzen und die uebrigen Vollkornbroesel darin anbraten. Den Pudding aus der Form auf eine vorgewaermte Platte stuerzen und mit den gebraeunten Vollkornbroeseln gleichmaessig bestreichen. Passt gut zu : allen geduensteten und ueberbackenen Gemuesegerichten. ** Gepostet von Peter Mess Date: Mon, 16 Jan 1995 Stichworte: Gemuese, Kartoffel, Beilage, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vogelmiere: ein feines Salat- und GemüsepflänzchenVogelmiere: ein feines Salat- und Gemüsepflänzchen
Mancher Hobbygärtner verflucht das unscheinbare Kraut, weil es sich so schnell auf den Beeten verbreitet und eigentlich nicht auszurotten ist.
Thema 18810 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Austern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jedenAustern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jeden
Wahrscheinlich schlürften schon Steinzeitmenschen in Küstengebieten die schmackhafte Muschel, deren Name sich vom griechischen Wort für Knochen ableitet. Seit über 250 M. Jahren gibt es Austern in den Gewässern der ganzen Welt.
Thema 9136 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Surf & Turf - Kulinarisches aus den USASurf & Turf - Kulinarisches aus den USA
In Amerika darf alles ein wenig größer ausfallen – das ist nicht nur ein beliebtes Klischee, sondern gerade in punkto Essen die schlichte Wahrheit – so zum Beispiel bei Surf & Turf.
Thema 21893 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |