Rezept Kartoffelpudding

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffelpudding

Kartoffelpudding

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12440
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5188 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Erbsensuppe mit Brot !
Koche Sie immer ein Stückchen Brot mit, wenn sie eine Erbsensuppe kochen. Die Erbsen sinken nicht zu Boden und die Suppe kann nicht anbrennen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Kartoffeln
2 Tl. Salz
3  Eier
60 g Emmentaler;gerieben
1  Messerspitze Muskatbluete
75 g Butter
2 El. Kraeuter;gehackt
- - z.B. Kerbel;Petersilie;
- - Pimpinelle
100 g Vollkornbroesel
Zubereitung des Kochrezept Kartoffelpudding:

Rezept - Kartoffelpudding
Die Kartoffeln schaelen, in Stuecke schneiden, von Wasser bedeckt mit dem Salz in etwa 15 Minuten weich kochen. Das Wasser abgiessen und die Kartoffeln durch die Kartoffelpresse druecken oder durch ein Sieb streichen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Eier in Eigelbe und Eiweisse trennen. Die Eigelbe mit dem geriebenen Kaese, der Muskatbluete, 2/3 der Butter und den gehackten Kraeutern unter den Kartoffelschnee ruehren. Die Eiweisse steif schlagen und unter die Kartoffelmasse heben. Eine Puddingform und ihren Deckel mit etwas der restlichen Butter ausstreichen und mit 2 Essloeffeln Vollkornbroeseln ausstreuen. Die Puddingmasse einfuellen, die Form schliessen und im kochenden Wasserbad in 50 Minuten garen. Die restliche Butter schmelzen und die uebrigen Vollkornbroesel darin anbraten. Den Pudding aus der Form auf eine vorgewaermte Platte stuerzen und mit den gebraeunten Vollkornbroeseln gleichmaessig bestreichen. Passt gut zu : allen geduensteten und ueberbackenen Gemuesegerichten. ** Gepostet von Peter Mess Date: Mon, 16 Jan 1995 Stichworte: Gemuese, Kartoffel, Beilage, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Start in die Grillsaison - mit Kugelgrill & Co.Start in die Grillsaison - mit Kugelgrill & Co.
Sobald die Tage länger werden und die Sonne ihre Strahlen wieder einsetzt, kommt die heiß ersehnte Zeit für das Grillen. Seit Menschengedenken, beziehungsweise seit Verwendung des Feuers hat sich über die Jahrtausende eine richtige Grillkultur entwickelt.
Thema 5258 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Austern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jedenAustern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jeden
Wahrscheinlich schlürften schon Steinzeitmenschen in Küstengebieten die schmackhafte Muschel, deren Name sich vom griechischen Wort für Knochen ableitet. Seit über 250 M. Jahren gibt es Austern in den Gewässern der ganzen Welt.
Thema 7696 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Was ist Cholesterin, und auf was muß ich achten?Was ist Cholesterin, und auf was muß ich achten?
Cholesterin ist ein fettähnlicher Stoff, welchen der Körper überwiegend selbst bildet, den Rest nimmt er mit der Nahrung auf.
Thema 14685 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.13% |