Rezept Kartoffelpizza mit Tomaten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffelpizza mit Tomaten

Kartoffelpizza mit Tomaten

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12438
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6280 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Der Kuchen will nicht aus der Form !
Will sich der Kuchen einmal nicht aus der Backform lösen, dann stellen Sie die Form nach dem Backen kurz auf ein feuchtes Tuch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Mehlige Kartoffeln
25 g Butter
500 g Tomaten
50 g Zwiebel
1 El. Thymian; frisch
1  Knoblauchzehe; nach
- - Geschmack mehr
15  Rosmarinnadeln
1 Tl. Getrockneter Oregano
14  Schwarze Oliven
- - Meersalz
- - schwarzer Pfeffer
30 g Hirse
120 g Weizen
1 Tl. Koriander; fein gemahlen
50 g Parmesan oder Emmentaler
3 El. Olivenoel
125 g Schafskaese
Zubereitung des Kochrezept Kartoffelpizza mit Tomaten:

Rezept - Kartoffelpizza mit Tomaten
Die Kartoffeln in ca. 30 Minuten mit der Schale weich kochen. Dann schaelen und heiss in eine Schuessel pressen. Die Butter in Floeckchen darauf verteilen und gut durchkneten. Die Masse voellig auskuehlen lassen. Inzwischen ein Pizzaform von 24 cm (fuer 4 Portionen) einfetten. Die Tomaten halbieren. Das weiche Innere entfernen und anderweitig verwenden. Das Fruchtfleisch in grobe Wuerfel schneiden und beiseite stellen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Zwiebeln und den Knoblauch fein hacken und mit den Kraeutern mischen. Die Oliven von den Kern in Streifen abschneiden. Die Kartoffelmasse leicht salzen und pfeffern. Das Mehl mit den Knethaken der Kuechenmaschine unterarbeiten. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsplatte durchkneten. Der Teig sollte geschmeidig sein und nicht mehr kleben. Dann in die Pizzaform legen und mit einer kleinen Nudelrolle oder mit den Haenden ausrollen. Am Rand etwas hochziehen. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen und in den Backofen (Mitte) schieben. Ca. 20 Minuten vorbacken. Den Kaese reiben und auf den vorgebackenen Boden streuen. Die Tomatenwuerfel darauf verteilen. Kraeftig pfeffern und leicht salzen, da Oliven und Schafskaese ja schon gesalzen sind. Die Zwiebelmischung und die Oliven ebenfalls darauf verteilen und alles mit dem Olivenoel betraeufeln. Zum Schluss den Schafskaese darueber broeckeln. Noch ca. 25-30 Minuten backen, bis der Kaese goldgelb ist. ** Gepostet von Diana Drossel Date: Mon, 21 Nov 1994 Stichworte: Backen, Pikant, Pizza, Tomaten, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Slow Food - die Arche des GeschmacksSlow Food - die Arche des Geschmacks
Die Genuss-Bewegung Slow Food hat sich neben einer Schulung des Geschmackssinns und einer Entschleunigung des Essens vom Anbau bis zur Nahrungsaufnahme.
Thema 8242 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Gewürze zu Weihnachten von Anis bis Koriander Teil 1Gewürze zu Weihnachten von Anis bis Koriander Teil 1
Weihnachten hat nicht nur eigene Lieder, Bräuche und Spezialitäten – sondern auch einen eigenen Duft. Jeder kennt diesen besonderen Duft, der uns auf Weihnachtsmärkten verführerisch um die Nase weht.
Thema 9856 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Salz das Küchengewürz Nr. 1 - Wissenswertes zum SalzSalz das Küchengewürz Nr. 1 - Wissenswertes zum Salz
Salz gibt es heute massenhaft und spottbillig im Supermarkt. Doch ein kurzer Blick in die Geschichte des Salzes zeigt uns, welch immensen Reichtum es eigentlich birgt. Deshalb ranken sich auch zahlreiche Sagen und Märchen um das Salz.
Thema 8152 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |