Rezept Kartoffelpizza "Margherita"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffelpizza "Margherita"

Kartoffelpizza "Margherita"

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18999
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2855 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Vorsicht Grill !
Stellen Sie immer einen Eimer mit Wasser neben dem Grill bereit. Bei Gefahr können Sie etwas Wasser über die Flammen gießen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
200 g Sahne
3  Eier
1/4 Tl. Salz
1/2 Tl. getrockneten Majoran
100 g Parmesan
1 kg mehligkochende Kartoffeln
800 g geschaelte Tomaten (Dose)
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer
1/2 Tl. getrockneter Basilikum
2  Knoblauchzehen
300 g Mozzarella
- - ca. 70 g Olivenoel
- - Butter
Zubereitung des Kochrezept Kartoffelpizza "Margherita":

Rezept - Kartoffelpizza "Margherita"
Den Backofen auf 210Grad, den Heissluftherd auf 190Grad vorheizen. Die Sahne mit den Eiern verquirlen. Das Salz, den Majoran und den Kaese unterruehren. Die Kartoffeln auf der Rohkostreibe in die Eiersahne raffeln und gut untermengen. Den Teig eventuell nachsalzen. Eine ausreichend grosse feuerfeste rechteckige Form mit Butter ausfetten. Den Teig in die Form fuellen (er soll ca. 2 cm dick sein) und 20 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen backen. Inzwischen die Tomaten abtropfen lassen und mit einer Gabel zerdruecken. Mit Salz, Pfeffer und Basilikum abschmecken. Den Knoblauch durch die Presse in die Sauce druecken. Den Kaese abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Zuerst die Tomatensauce, dann den Kaese auf den Kartoffelboden verteilen. Den Kaese salzen. Die Pizza mit dem Oel betraeufeln und in ca. 20 Minuten fertig backen. Info: pro Portion 1800 kJ / 430 kcal; 18 g Eiweiss; 29 g Fett; 26 g Kohlenhydrate; 5 g Ballaststoffe ** Gepostet von Halt Enid Stichworte: Vegetarisch, Gemuese, Kartoffel, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Moussaka mit Hackfleisch und AuberginenMoussaka mit Hackfleisch und Auberginen
Im Bereich der mediterranen Ernährung fristet die griechische Küche noch ein Schattendasein.
Thema 12337 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Fladenbrot - darf es auch mal Orientalisch sein ?Fladenbrot - darf es auch mal Orientalisch sein ?
Es gibt (Fladenbrot) Roggenbrot, Dinkelbrot, Graubrot, Schwarzbrot, Mischbrot, Baguettebrot, Laugenbrot, – und doch gelangt fast jeder Brotfan irgendwann an den Punkt, wo er sich nach Abwechslung sehnt und etwas Neues austesten möchte.
Thema 7095 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen
Sushi selber machenSushi selber machen
Wenn man heute Sushi essen möchte, muss man nicht zwangsläufig ins Restaurant gehen und teils horrende Preise zahlen. Sushi ist ein Essen, das je nach Anspruch und Fingerfertigkeit gar nicht so schwierig zuzubereiten ist.
Thema 74295 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |