Rezept Kartoffelpizza "Baerenschmaus"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffelpizza "Baerenschmaus"

Kartoffelpizza "Baerenschmaus"

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18218
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2589 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Christbäume haltbar gemacht !
Den Stamm schräg abschneiden und zwei Tage vor dem Fest in eine Mischung aus 2 Teilen Glyzerin und 1 Teil Wasser stellen. Der Baum wird dann nicht so schnell abnadeln.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Kartoffeln, mehlig
- - Kraeutersalz
50 g Butter
3 El. Gruenkernmehl
20 g Sonnenblumenkerne
500 g Tomaten
100 g Junger Gouda
- - Oregano; getrocknet
Zubereitung des Kochrezept Kartoffelpizza "Baerenschmaus":

Rezept - Kartoffelpizza "Baerenschmaus"
Kartoffeln waschen und 20-25 Minuten garen. Abgiessen und etwas abkuehlen lassen. Pellen und durch die Kartoffelpresse in eine Schuessel druecken. Kartoffelbrei mit wenig Kraeutersalz wuerzen. Zunaechst die Butter in Stueckchen unterruehren, dann alles mit dem Gruenkernmehl vermischen und mindestens 30 Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit die Sonnenblumenkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldgelb roesten, evtl. hacken und beiseite stellen. Tomaten an der Oberseite kreuzweise einritzen, in eine Schuessel geben und mit kochendem Wasser uebergiessen, kurz ziehen lassen. Kalt abspuelen, mit einem spitzen Messer die Haut abziehen. Den Stielansatz entfernen. Die Tomaten quer in Scheiben schneiden. Kaese grob wuerfeln. Backofen auf 200 GradC aufheizen. Kartoffelteig auf ein mit Backpaier ausgelegtes Backblech geben, mit den Haenden zu einem Kreis flachdruecken, dabei den Rand etwas hoeher ausformen. Zuerst die Sonnenblumenkerne, dann die Tomatenscheiben auf dem Teig verteilen. Mit Kraeutersalz und Oregano wuerzen. Den Kaese darueberstreuen. Auf mittlerer Schiene etwa 25 Minuten backen. * Quelle: Ratgeber fuer junge Eltern gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Kartoffel, Gemuese, Kaese, Pizza, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Magnesium - Magnesiummangel mit der richtigen Ernährung vorbeugenMagnesium - Magnesiummangel mit der richtigen Ernährung vorbeugen
Leiden Sie manchmal nachts oder nach dem Sport unter Wadenkrämpfen? Ist ihnen ab und zu schwindlig - vor allem dann, wenn sie sich gestresst oder überfordert fühlen? Dann kann es sein, dass Sie zu wenig Magnesium zu sich nehmen.
Thema 72333 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen
Spätzle - schwäbische Küche mit RezeptideenSpätzle - schwäbische Küche mit Rezeptideen
Laugawecka, Maultascha, Schbäzla – die Schwaben lieben Mehl in den unterschiedlichsten Zubereitungsarten. Die schwäbische Küche basiert auf einer einfach gehaltenen ländlichen Hausmannskost, wie sie schon zu Großmutters Zeiten äußerst beliebt war.
Thema 20579 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen
Frischer Tatar - Das Gericht der wilden MännerFrischer Tatar - Das Gericht der wilden Männer
Um ein Produkt aus des Teufels Küche handelt es sich keinesfalls – obgleich das Wort Tatar, abgeleitet von dem griechischen Wort Tartarus für „aus der Hölle kommen“ diese Vermutung nahe legen könnte.
Thema 4675 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |