Rezept Kartoffeln nach Szegediner Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffeln nach Szegediner Art

Kartoffeln nach Szegediner Art

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19001
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3490 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Blumenkohl !
Blumenkohl wirkt in erster Linie harntreibend. Bekämpft in zweiter Linie "Zwölffingerdarmgeschwüre" und "Erkältungserscheinungen".

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
250 g Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
500 g mehligkochende Kartoffeln
500 g Sauerkraut
2 El. Sojaoel 2 El. edelsuesser Paprika
1 El. Kuemmelkoerner
1/8 l Gemuesebruehe
- - Cayennepfeffer
200 g saure Sahne
1 El. gehackte Petersilie
1 El. Schnittlauchroellchen
Zubereitung des Kochrezept Kartoffeln nach Szegediner Art:

Rezept - Kartoffeln nach Szegediner Art
Die Zwiebeln und den Knoblauch hacken. Die Kartoffeln wuerfeln. Das Sauerkraut mit einer Gabel zerpfluecken. Das Oel in einem Topf erhitzen. Die Zwiebel und die Knoblauch darin bei mittlerer Hitze glasig braten. Die Kartoffeln und das Kraut dazugeben. Den Paprika und den Kuemmel darueber streuen und alles einige Male umruehren. Die Gemuesebruehe hinzugiessen, einmal aufkochen, den Eintopf zugedeckt bei schwacher Hitze 20 Minuten garen, bis die Kartoffeln weich sind. Den Eintopf mit 1 kraeftigen Prise Cayennepfeffer abschmecken. Die saure Sahne mit den Kraeutern verruehren und zum Eintopf servieren. Info: pro Portion 2300 kJ / 550 kcal; 15 g Eiweiss; 26 g Fett; 67 g Kohlenhydrate; 12 g Ballaststoffe ** Gepostet von Halt Enid Stichworte: Vegetarisch, Gemuese, Kartoffel, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wein erleben und genießenWein erleben und genießen
Seit sich immer mehr Menschen in vielen verschiedenen Ländern für Wein interessieren, hat Wein einen ganz neuen Stellenwert gewonnen.
Thema 6723 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Ahornsirup - die Herstellung und VerwendungAhornsirup - die Herstellung und Verwendung
Ahornsirup wird gerne auch als der „Zucker der Indianer“ oder das „Gold Kanadas“ bezeichnet - kein Wunder, wenn man bedenkt, dass 80 Prozent des Ahornsirups weltweit in Kanada produziert werden.
Thema 14424 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Start in die Grillsaison - mit Kugelgrill & Co.Start in die Grillsaison - mit Kugelgrill & Co.
Sobald die Tage länger werden und die Sonne ihre Strahlen wieder einsetzt, kommt die heiß ersehnte Zeit für das Grillen. Seit Menschengedenken, beziehungsweise seit Verwendung des Feuers hat sich über die Jahrtausende eine richtige Grillkultur entwickelt.
Thema 7995 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |