Rezept Kartoffeln mit Steinpilzfuellung in Kraeuterschmand

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffeln mit Steinpilzfuellung in Kraeuterschmand

Kartoffeln mit Steinpilzfuellung in Kraeuterschmand

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14963
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2592 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zinnkrauttee !
Gegen Blutunreinheiten, Stauungen, Bindegewebschwäche, und zur Harnvermehrung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
50 g Getrocknete Steinpilze
1/4 l Wasser
1 kg Festkochende Kartoffeln; grosse nehmen
2  Bd. Glatte Petersilie
50 g Getrocknete Tomaten in Oel
300 g Schmand
2  Knoblauchzehen
- - Jodsalz
- - Schwarzer Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Kartoffeln mit Steinpilzfuellung in Kraeuterschmand:

Rezept - Kartoffeln mit Steinpilzfuellung in Kraeuterschmand
Steinpilze im heissen Wasser eine halbe Stunde einweichen. Kartoffeln ca. 15 Minuten knapp gar kochen. Petersilie fein hacken. Getrocknete Tomaten fein wuerfeln. Mit einem Drittel der Petersilie und den abgetropften Steinpilzen (Fluessigkeit auffangen) mischen. Kartoffeln schaelen, vier bis fuenf mal tief einschneiden. Kraeuter-Pilz-Mischung vorsichtig in die Einschnitte schieben. In eine ofenfeste Form legen. Restliche Petersilie, Einweichwasser und Schmand glattruehren. Knoblauch dazupressen. Mit Salz und Pfeffer anschmecken. Zu den Kartoffeln giessen. Bei 200 Grad ca. 45 Minuten backen. Ab und zu mit der Fluessigkeit beschoepfen. Zubereitung: ca. 90 Minuten Pro Portion: ca. 450 kcal Anmerkung: Fuer Diabetiker geeignet = 3 Be * Quelle: Vital Extra ** Gepostet von K.-H. Boller Date: 04 Apr 1995 Stichworte: Gemuese, Kartoffeln, Vegetarisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bratäpfel aus dem Ofen oder MicrowelleBratäpfel aus dem Ofen oder Microwelle
Bratäpfel werden gerne mit Romantik, Märchen, Schneetreiben und Winterzauber in Verbindung gebracht - und auf der anderen Seite umso seltener zubereitet. Der Grund: Die meisten Äpfelliebhaber glauben, für einen Bratapfel bedarf es eines echten Ofens.
Thema 57881 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Wenn Lebensmittel gefährlich werden!Wenn Lebensmittel gefährlich werden!
Wir alle wissen, Obst und Gemüse sind gesund, je mehr man davon isst, desto besser. Chips und Co sind Dickmacher und sollten dagegen nur in kleinen Mengen gegessen werden.
Thema 4792 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Vitamin D - Ihr Körper benötigt die richtige BalanceVitamin D - Ihr Körper benötigt die richtige Balance
Vitamin D wird umgangssprachlich auch gerne als das „Sonnenvitamin“ bezeichnet – denn ohne die Einstrahlung der Sonne ist der menschliche Körper nicht in der Lage, Vitamin D herzustellen.
Thema 10517 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |