Rezept Kartoffeln mit Kichererbsen und Spinat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffeln mit Kichererbsen und Spinat

Kartoffeln mit Kichererbsen und Spinat

Kategorie - Gemuese, Frisch, Kartoffel, Spinat, Kichererbse Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25449
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4528 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Natron – doppelt genutzt !
Den Inhalt eines 50g Beutels Natron streut man auf eine Untertasse und stellt diese in den Kühlschrank. Schlechte Gerüche werden damit vertrieben. Nach einiger Zeit auswechseln. Das gebrauchte Natron schütten Sie in den Abfluss, auch dort werden die schlechten Gerüche unterbunden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Kichererbsen
1  Zwiebel
2  Knoblauchzehen
600 g Fruehkartoffeln
1 Bd. Glattblaettrige Petersilie
500 g Frischer Blattspinat
50 ml Olivenoel
150 ml Bouillon
500 g Cherry-Tomaten
- - Salz
- - Pfeffer
- - Cayennepfeffer
- - Koriander; gemahlen
- - Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt 26/98 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Kartoffeln mit Kichererbsen und Spinat:

Rezept - Kartoffeln mit Kichererbsen und Spinat
Die Kichererbsen ueber Nacht einweichen. Am naechsten Tag die Erbsen abschuetten. In eine Pfanne geben und soviel Wasser dazugiessen, dass die Erbsen gut bedeckt sind. Aufkochen und waehrend anderthalb Stunden weich kochen (im Dampfkochtopf dauert es nur dreissig bis vierzig Minuten). Zwiebel und Knoblauch schaelen und fein hacken. Die Kartoffeln nur wenn noetig schaelen, sonst unter fliessendem Wasser buersten, dann vierteln. Die Petersilie fein hacken. Den Spinat gruendlich waschen. In einer grossen Pfanne das Oel erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin anduensten. Kartoffeln und Erbsen beifuegen und kurz mitduensten. Die Bouillon dazugiessen. Alles zugedeckt auf kleinem Feuer waehrend zwanzig bis fuenfundzwanzig Minuten bissfest garen. Nun den Spinat und die Tomaten beifuegen und nur noch so lange mitkochen, bis der Spinat zusammengeFallen ist. Das Gericht mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Koriander wuerzen und mit der Petersilie bestreuen. :Fingerprint: 21051939,101318785,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kochen für die SinneKochen für die Sinne
Kochen ist für viele Menschen eine Pflichterfüllung, die mal schnell nebenbei erledig wird. Dabei ist Kochen doch Leidenschaft, hier werden alle Sinne angeregt, der Alltagstrott wird unterbrochen und man widmet sich den schönen Dingen des Lebens.
Thema 4790 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Quinoa - Getreideersatz der Inka neu entdecktQuinoa - Getreideersatz der Inka neu entdeckt
Quinoa, hierzulande noch nicht allzu lange Stammgast in den Naturkostläden, ist mitnichten eine Neuentdeckung.
Thema 5896 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Winterspeck richtig vermeidenWinterspeck richtig vermeiden
Kaum fallen die Temperaturen, stellen manche Menschen auch ihre Ernährung komplett um. Im Sommer, wo man viel Haut zeigt und in den Bikini passen möchte, steht bei den meisten Frauen leichte Kost wie Salate und viel Obst und Gemüse auf dem Speiseplan.
Thema 6114 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |