Rezept Kartoffeln Berny

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffeln Berny

Kartoffeln Berny

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12423
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7509 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frische Ananas verhindern das Gelieren !
Nehmen Sie für Süßspeisen, die mit Gelatine hergestellt werden, niemals frische Ananas. Entweder Sie dünsten sie fünf Minuten, oder Sie greifen auf Dosenfrüchte zurück. Die frische Frucht enthält Enzyme, die das Gelieren verhindern.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1000 g Kartoffeln
- - Salz
- - Muskatnuss, gerieben.
30 g Butter
50 g Trueffel, Dose
250 g Mandeln, blaettrig
1  Ei; (I)
1  Ei; (II)
1 l Oel
1/2  Bd. Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Kartoffeln Berny:

Rezept - Kartoffeln Berny
Kartoffeln Berny sind sicher die teuersten Kartoffeln der Welt. Und das kommt durch die Trueffel. Klar, dass diese Kartoffeln nur bei grossen Festessen serviert werden. Ohne Trueffel schmecken sie uebrigens auch gut. Dann koennen sie allerdings auch alltags auf den Tisch kommen. Kartoffeln schaelen, waschen, halbieren und in gesalzenem Wasser 30 Minuten kochen. Kartoffeln abgiessen und trockendaempfen. Durch ein feines Sieb in eine Schuessel streichen. Mit Salz und Muskat wuerzen. Butter und Ei (I) unterruehren. Trueffel auf einem Sieb abtropfen lassen, nicht zu fein hacken und in die Masse geben. Ei (II) auf einem Teller verschlagen. Mandeln auf einen anderen Teller geben. Aus der Kartoffelmasse runde Baellchen von etwa 4 cm Durchmesser formen. Erst in Ei dann in Mandeln waelzen. Oel in einer Friteuse oder einem grossen Topf auf 180 Grad erhitzen. Immer 3 Kartoffelbaelle auf einmal ins Fett geben und in 2 Minuten goldbraun backen. Mit einem Schaumloeffel rausnehmen, abtropfen lassen. In einer vorgewaermten Schuessel warm stellen, bis alle Kartoffelbaelle gebacken sind. Mit gewaschener, trockengetupfter Petersilie garniert servieren. Vorbereitung 40 Minuten Zubereitung 20 Minuten * Menue 5/195 ** Gepostet von Gerd Graf Date: Tue, 24 Jan 1995 Stichworte: Beilagen, Kartoffel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kaki: Gesunde PersimonenKaki: Gesunde Persimonen
Meine erste Begegnung mit der Kaki, die auch Dattelpflaume, Persimone oder Sharonfrucht (eine Züchtungsform aus Israel) genannt wird, fand in Amerika statt.
Thema 12825 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Kräuteröl - selbst gemacht als Kulinarisches GeschenkKräuteröl - selbst gemacht als Kulinarisches Geschenk
Ob zu Festlichkeiten, zum Geburtstag oder als Mitbringsel bei Einladungen von Freunden: Selbst gemachte Geschenke haben einen persönlichen Charme und können in punkto Individualität keiner gekauften Ware das Wasser reichen.
Thema 29526 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Küchenmesser - Wieviel Messer braucht der Mensch?Küchenmesser - Wieviel Messer braucht der Mensch?
Wer bei Mama und Papa auszieht und seinen eigenen Hausstand gründet, steht wohl meist etwas ratlos vor der Frage, wie er oder sie seine Küche einrichten soll und was man dazu überhaupt braucht.
Thema 7163 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |