Rezept Kartoffeln Berny

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffeln Berny

Kartoffeln Berny

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12423
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7447 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saftiger Schokoladenkuchen !
Setzen Sie dem Backpulver einen Teelöffel Essig zu, dann wird Ihr Schokoladenkuchen besonders locker und saftig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1000 g Kartoffeln
- - Salz
- - Muskatnuss, gerieben.
30 g Butter
50 g Trueffel, Dose
250 g Mandeln, blaettrig
1  Ei; (I)
1  Ei; (II)
1 l Oel
1/2  Bd. Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Kartoffeln Berny:

Rezept - Kartoffeln Berny
Kartoffeln Berny sind sicher die teuersten Kartoffeln der Welt. Und das kommt durch die Trueffel. Klar, dass diese Kartoffeln nur bei grossen Festessen serviert werden. Ohne Trueffel schmecken sie uebrigens auch gut. Dann koennen sie allerdings auch alltags auf den Tisch kommen. Kartoffeln schaelen, waschen, halbieren und in gesalzenem Wasser 30 Minuten kochen. Kartoffeln abgiessen und trockendaempfen. Durch ein feines Sieb in eine Schuessel streichen. Mit Salz und Muskat wuerzen. Butter und Ei (I) unterruehren. Trueffel auf einem Sieb abtropfen lassen, nicht zu fein hacken und in die Masse geben. Ei (II) auf einem Teller verschlagen. Mandeln auf einen anderen Teller geben. Aus der Kartoffelmasse runde Baellchen von etwa 4 cm Durchmesser formen. Erst in Ei dann in Mandeln waelzen. Oel in einer Friteuse oder einem grossen Topf auf 180 Grad erhitzen. Immer 3 Kartoffelbaelle auf einmal ins Fett geben und in 2 Minuten goldbraun backen. Mit einem Schaumloeffel rausnehmen, abtropfen lassen. In einer vorgewaermten Schuessel warm stellen, bis alle Kartoffelbaelle gebacken sind. Mit gewaschener, trockengetupfter Petersilie garniert servieren. Vorbereitung 40 Minuten Zubereitung 20 Minuten * Menue 5/195 ** Gepostet von Gerd Graf Date: Tue, 24 Jan 1995 Stichworte: Beilagen, Kartoffel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die mallorquinische Küche - deftig, rustikal und einfach köstlichDie mallorquinische Küche - deftig, rustikal und einfach köstlich
Die Mallorquiner lieben gutes Essen und sie lieben es, ausgiebig zu tafeln. Kein Wunder, denn die Insel Mallorca weist eine reichhaltige kulinarische Vielfalt auf. Die überwiegend regionalen Zutaten werden fang- und erntefrisch verarbeitet.
Thema 8003 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen
Frankfurter Grüne Soße - die Grie Soß und Ihre GeschichteFrankfurter Grüne Soße - die Grie Soß und Ihre Geschichte
Die berühmte Grie Soß, wie sie von den Frankfurtern liebevoll genannt wird, ist keineswegs eine Erfindung der Mutter Johann Wolfgang von Goethes, auch wenn sich manche das wünschen würden.
Thema 12227 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Die Fototorte ein Hingucker auf jeder FeierDie Fototorte ein Hingucker auf jeder Feier
Die Geschichte der Tortendekoration ist vor wenigen Jahren in ein neues Stadium getreten: Lebensmittelfarben aller Couleur und neue Drucktechniken haben es ermöglicht, Fotos in essbarer Qualität herzustellen, mit denen man seiner Lieblingstorte ein farbiges Kleid passend zu jedem Anlass aufdekorieren kann.
Thema 5345 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |