Rezept Kartoffeln Berny

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffeln Berny

Kartoffeln Berny

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12423
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7645 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kopfsalat !
Grüner Kopfsalat beruhigt die Nerven, gibt Vitalität , bitte nur aus Biologischen - Anbau

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1000 g Kartoffeln
- - Salz
- - Muskatnuss, gerieben.
30 g Butter
50 g Trueffel, Dose
250 g Mandeln, blaettrig
1  Ei; (I)
1  Ei; (II)
1 l Oel
1/2  Bd. Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Kartoffeln Berny:

Rezept - Kartoffeln Berny
Kartoffeln Berny sind sicher die teuersten Kartoffeln der Welt. Und das kommt durch die Trueffel. Klar, dass diese Kartoffeln nur bei grossen Festessen serviert werden. Ohne Trueffel schmecken sie uebrigens auch gut. Dann koennen sie allerdings auch alltags auf den Tisch kommen. Kartoffeln schaelen, waschen, halbieren und in gesalzenem Wasser 30 Minuten kochen. Kartoffeln abgiessen und trockendaempfen. Durch ein feines Sieb in eine Schuessel streichen. Mit Salz und Muskat wuerzen. Butter und Ei (I) unterruehren. Trueffel auf einem Sieb abtropfen lassen, nicht zu fein hacken und in die Masse geben. Ei (II) auf einem Teller verschlagen. Mandeln auf einen anderen Teller geben. Aus der Kartoffelmasse runde Baellchen von etwa 4 cm Durchmesser formen. Erst in Ei dann in Mandeln waelzen. Oel in einer Friteuse oder einem grossen Topf auf 180 Grad erhitzen. Immer 3 Kartoffelbaelle auf einmal ins Fett geben und in 2 Minuten goldbraun backen. Mit einem Schaumloeffel rausnehmen, abtropfen lassen. In einer vorgewaermten Schuessel warm stellen, bis alle Kartoffelbaelle gebacken sind. Mit gewaschener, trockengetupfter Petersilie garniert servieren. Vorbereitung 40 Minuten Zubereitung 20 Minuten * Menue 5/195 ** Gepostet von Gerd Graf Date: Tue, 24 Jan 1995 Stichworte: Beilagen, Kartoffel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Jakobsmuscheln - Die Jakobsmuschel gilt als DelikatesseJakobsmuscheln - Die Jakobsmuschel gilt als Delikatesse
Sie weist den Jakobspilgern den Weg und wurde zum weltbekannten Emblem eines Öl-Konzerns, doch den Geschmack ihres Fleischs kennen die wenigsten: Die Jakobsmuschel.
Thema 21445 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Kandierte Früchte: Süßer Genuss und AugenweideKandierte Früchte: Süßer Genuss und Augenweide
Zahlreiche leckere Torten- oder Eiscremekreationen erhalten durch die Verwendung von kandierten Früchten besonderen Charme.
Thema 5108 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Dressing leicht gemacht - die Krönung jeden SalatesDressing leicht gemacht - die Krönung jeden Salates
Blattsalate sind gesund. Die glatten oder krausen, gelblichen, grünen oder sogar roten Blätter in klein und groß sind reich an Vitaminen, kalorienarm, enthalten Ballaststoffe und Wasser.
Thema 14693 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |