Rezept Kartoffelkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffelkuchen

Kartoffelkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6995
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3998 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Jasmin !
Sehr stimmungshebend, nervenberuhigend, „reinigt Atmosphären“ (hohe Dosen können den gegenteiligen Effekt haben). Wird auch als König der Düfte bezeichnet. Verbindet sich gut mit Zitrusölen und Rose.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Mehl
25 g Hefe
75 g Butter
70 g Zucker
1 Glas Vanillezucker
1  Ei
5 g Salz
500 g gekochte Kartoffeln
1/4 l warme Milch
- - Rosinen
- - Orangeat
- - Zitronat
- - gehackte Mandeln
Zubereitung des Kochrezept Kartoffelkuchen:

Rezept - Kartoffelkuchen
Die Hefe mit etwas warmen Wasser, mit einer Prise Mehl und einer Prise Zucker zum Quellen an einen warmen Ort stellen. Die anderen Zutaten in eine Schuessel geben, ebenfalls an einen warmen Ort stellen. Nachdem die Hefe gequollen ist, mit in die Schuessel geben, gut durchmengen, etwas Mehl darueber streuen, mit einem Tuch abdecken und gehen lassen. Wenn der Teig gut gegangen ist, auf ein gefettetes Blech geben und bei Mittelhitze, etwa 20 bis 25 min. backen. Nach dem Backen mit etwa 100 g guter Butter (zerlassen) bestreichen und mit Zimtzucker bestreuen. Nach Belieben kann nach Erkalten des Kuchens dieser mit Puderzucker oder mit Zimtzucker bestreut werden. * From: Michel@eloi.zer.sub.org - Newsgroups: Of zer.t-netz.essen Stichworte: ZER, Kartoffeln, Kuchen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Speiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparenSpeiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparen
Speiseeis lieben Groß und Klein. Je höher die Außentemperaturen steigen, desto größer die Lust auf den kühlen Genuss, ob am Stil oder als frisch gestochene Kugel, im Becher oder im Hörnchen.
Thema 4675 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Ravioli und Maultaschen sind einfach leckerRavioli und Maultaschen sind einfach lecker
Ihr Name ist eine Abwandlung des Genueser Slangausdrucks rabioli, und das bedeutet schlicht Reste. Wahrscheinlich wurden sie schon im Mittelalter erfunden, um Reste vergangener Mahlzeiten nicht umkommen zu lassen.
Thema 8077 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Blätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der BlätterteigBlätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der Blätterteig
Ein Blätterteig kennt nur zwei Tempi: ganz schnell oder ganz langsam. Tiefgekühlt sind die rasch aufzutauenden Platten ein Garant für die Kuchenversorgung von spontan eintrudelnden Gästen.
Thema 31400 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |