Rezept Kartoffelknoedel schwaebisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffelknoedel schwaebisch

Kartoffelknoedel schwaebisch

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12413
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9036 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Nicht ganz frischer Spargel !
Ist der ungeschälte Spargel schon einige Tage alt, wird er wieder frisch, knackig und lässt sich leichter schälen, wenn man ihn vor dem Schälen mindestens 1 Stunde in kaltes Wasser legt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1000 g Kartoffeln
- - Salz
3  Broetchen
3/4 l Milch
125 g Speck, durchwachsen
3  Zwiebeln
1/2  Bd. Petersilie
1/2  Bd. Schnittlauch
150 g Mehl
1  Ei
3  Weissbrotscheiben
20 g Butter
- - Muskatnuss, gerieben
Zubereitung des Kochrezept Kartoffelknoedel schwaebisch:

Rezept - Kartoffelknoedel schwaebisch
Kartoffeln unter fliessendem Wasser abbuersten. In einem Topf mit gesalzenem Wasser bedeckt 25 Minuten kochen. Wasser abgiessen. Kartoffeln abschrecken und abziehen. Abkuehlen lassen, durch eine Presse in eine Schuessel druecken. Broetchen in Milch einweichen. Speck wuerfeln. In einer Pfanne auslassen. Die geschaelten und fein gehackten Zwiebeln dazugeben und in 5 Minuten goldbraun braten. Petersilie und Schnittlauch abspuelen, trockentupfen. Petersilie hacken, Schnittlauch fein schneiden. Alles zu den Kartoffeln geben. Mit Mehl und Ei zu einem festen Teig kneten. Weissbrot in 1 cm grosse Wuerfel schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen. Brotwuerfel darin 5 Minuten roesten. Mit den ausgedrueckten Broetchen in den Teig kneten. Mit Muskat und Salz wuerzen. Wasser in einem grossen Topf aufkochen. Kloesse von 5 cm Durchmesser formen. Probekloss ins kochende Wasser geben und 20 Minuten gar ziehen lassen. Wenn er richtig ist, Wasser erneut aufkochen. Die Haelfte der Kloesse reingeben und wie den Probekloss garen. Mit dem Schaumloeffel rausnehmen. Abtropfen lassen und auf einer vorgewaermten Platte warm stellen, bis alle Kloesse fertig sind. Wozu reichen: Zu Rehragout, Hasenpfeffer oder Schweinebraten. Vorbereitung 30 Minuten ohne Abkuehlzeit Zubereitung 75 Minuten * Menue 5/209 ** Gepostet von Gerd Graf Date: Tue, 24 Jan 1995 Stichworte: Beilagen, Knoedel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ethnic Food - die multikulturelle KücheEthnic Food - die multikulturelle Küche
Deutsche und ihre Essgewohnheiten. Wenn es um das Kochen geht, kann man den Deutschen keine Ausländerfeindlichkeit vorwerfen. Pizza, Pasta, Döner und Co haben in deutschen Landen schon längst Einzug gehalten.
Thema 8069 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Fruchtsaft vom Discounter - Fruchtsäfte eine Alternative zu Obst?Fruchtsaft vom Discounter - Fruchtsäfte eine Alternative zu Obst?
Ihr Verpackungen sind bunt und verführerisch, ihre Aufschriften versprechen einen wahren Jungbrunnen für Körper und Geist, und ihre Aromen sind zuckrig süß bis erfrischend sauer: Gemeint sind Fruchtsäfte.
Thema 6631 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Fondue Chinoise - Ein Kracher auf jeder PartyFondue Chinoise - Ein Kracher auf jeder Party
Wer kennt das nicht: Man startet erwartungsvoll in den Silvesterabend und freut sich auf eine große Party. Man macht sich schick und zieht los.
Thema 23407 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |