Rezept Kartoffelknoedel bayerisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffelknoedel bayerisch

Kartoffelknoedel bayerisch

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12412
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15889 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sauce hollandaise gerinnt !
Das passiert, wenn sie zu heiß wird, oder die Butter zu schnell untergerührt wurde. Schlagen Sie ein Eigelb mit 2 EL kaltem Wasser auf einem heißen Wasserbad auf, und rühren Sie die geronnene Soße vorsichtig darunter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1000 g Kartoffeln
500 g Kartoffeln
100 g Semmelbroesel
1  Ei
1/8 l Milch; heiss
- - Salz
- - Pfeffer, weiss
2  Weissbrotscheiben
20 g Schweineschmalz
Zubereitung des Kochrezept Kartoffelknoedel bayerisch:

Rezept - Kartoffelknoedel bayerisch
Kartoffel (II) unter fliessendem Wasser abbuersten und ungeschaelt mit Wasser bedeckt 30 Minuten kochen lassen. Abgiessen, abschrecken und abziehen. Restliche Kartoffeln (I) schaelen und waschen. In eine Schuessel mit kaltem Wasser reiben und in ein sauberes Geschirrtuch geben. Ueber einen Topf so trocken wie moeglich auspressen. In eine Schuessel geben. Da ausgepresste Wasser 10 Minuten stehen lassen, damit sich die Staerke absetzen kann. Wasser vorsichtig abgiessen. Die Staerke zu den geriebenen Kartoffeln geben. Pellkartoffeln durch eine Presse zugeben. Semmelbroesel, Ei, heisse Milch, Salz und Pfeffer zufuegen und zu einem Klossteig kneten. Weissbrot in kleine Wuerfel schneiden. Das Schweineschmalz in einer Pfanne erhitzen. Weissbrotwuerfel darin in 3 Minuten braeunen. In einem grossen Topf gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Mit nassen Haenden einen Handteller grossen Probekloss formen. In die Mitte des Klosses geroestete Weissbrotwuerfel druecken. Probekloss kochen. Ins Wasser geben und in 30 Minuten gar ziehen lassen. Kloss mit dem Schaumloeffel rausnehmen. Mit 2 Gabeln auseinanderreissen. Wenn der Probekloss gut ist, aus dem restlichen Teig gleichmaessige Kloesse formen und wie den Probekloss garen. Kloesse mit einem Schaumloeffel aus dem Wasser nehmen und kurz abtropfen lassen. In einer vorgewaermten Schuessel sofort servieren. Wozu reichen: Zu Wildschweinkeule und Rosenkohl. Vorbereitung 20 Minuten Zubereitung 70 Minuten * Menue 5/208 ** Gepostet von Gerd Graf Date: Tue, 24 Jan 1995 Stichworte: Beilagen, Knoedel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Geschirrspüler - Luxus oder nützlicher Helfer?Geschirrspüler - Luxus oder nützlicher Helfer?
Wer sein Geschirr bisher aus ökologischen Gesichtspunkten per Hand reinigte, muss umdenken. Dank der technischen Weiterentwicklung ist es heute ab einer gewissen Geschirrmenge sinnvoller, das Geschirr einem Geschirrspüler anzuvertrauen.
Thema 3944 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Cognac - ein edler TropfenCognac - ein edler Tropfen
Bei einem echten Cognac handelt es sich um einen ganz besonders edlen Tropfen. Nur ein Weinbrand, dessen Trauben aus der französischen Charente-Region rund um die Stadt Cognac stammen, dürfen als Cognac bezeichnet werden – ihr verdankt das geistige Getränk also seinen wohlklingenden Namen.
Thema 4436 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Der Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit TraditionDer Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit Tradition
Dem christlichen Brauch, den Advent als Fastenzeit zu begehen, verdankt der Karpfen (Cyprinus carpio) seinen Aufstieg zum traditionellen Weihnachtsessen. Erstmalig erwähnt wurde der spezielle Weihnachtskarpfen im Mittelalter, als Mönche durch seinen Verzehr dem Festmahl am Heiligabend trotz des strengen Fastengebots ein wenig mehr Genuss verleihen wollten.
Thema 4934 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |