Rezept Kartoffelkloesse pfaelzisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffelkloesse pfaelzisch

Kartoffelkloesse pfaelzisch

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12408
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6495 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ylang-Ylang !
(aus den Blüten des südostasiatischen Ylang-Ylang-Baumes)

Mildes Nervenstimulans, emotional ausgleichend und aphrodisisch. Ein exotischer, sinnlicher Duft, der in zu hohen Konzentrationen Kopfschmerzen verursachen kann. Verbindet sich gut mit Sandelholz und Jasmin.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
100 g Kartoffeln
- - Salz
2  Broetchen
1/2 l Milch
1  Ei
1  Bd. Petersilie
30 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Kartoffelkloesse pfaelzisch:

Rezept - Kartoffelkloesse pfaelzisch
Die pfaelzische Kueche ist durch die franzoesische Kueche stark beeinflusst. Aber diese Kloesse sind urpfaelzisch. Hoorige Knepp nennt der Pfaelzer sie. Kartoffel schaelen, waschen und in einer Schuessel mit gesalzenem Wasser beiseite stellen. Broetchen halbieren. In eine Schuessel geben. Milch und Ei verquirlen Ueber die Broetchenhaelften giessen. Kartoffel rausnehmen, abtropfen lassen. Auf ein sauberes Kuechentuch reiben und ausdruecken. Zu den Broetchen geben. Petersilie abspuelen, trockentupfen und fein hacken. In die Schuessel geben. Salzen. Alles gut vermischen. Mit feuchten Haenden 4 cm dicke Kloesse formen. Wasser in einem Topf mit Salz aufkochen. Die Haelfte der Kloesse reingeben und in 30 Minuten gar ziehen lassen. Mit einem Schaumloeffel rausnehmen, abtropfen lassen. Auf einer vorgewaermten Platte anrichten. Warm stellen, bis die restlichen Kloesse gar sind. Butter in einem Topf zerlassen und ueber die Kloesse giessen. Sofort servieren. Wozu reichen: Zu Gaense-, Enten-, oder Schweinebraten. Vorbereitung 30 Minuten Zubereitung 35 Minuten * Menue 5/207 ** Gepostet von Gerd Graf Date: Tue, 24 Jan 1995 Stichworte: Beilagen, Knoedel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Glühweinschnitten für Groß und KleinGlühweinschnitten für Groß und Klein
Wenn das Novemberwetter so recht trüb und ungemütlich ist, weckt ein feiner Glühwein mit einer Nascherei dazu die Lebensgeister.
Thema 5639 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Wasserkocher - kochend heiß oder brandgefährlich?Wasserkocher - kochend heiß oder brandgefährlich?
Ob für Tee oder Kaffee, die 5-Minuten-Terrine oder eine schnelle Suppe – kochendes Wasser wird oft benötigt. Praktische und vor allem schnelle Hilfe versprechen Wasserkocher.
Thema 5400 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Pangasius Filet - Ein Fisch für ErnährungsbewusstePangasius Filet - Ein Fisch für Ernährungsbewusste
Immer wieder erobern bislang unbekannte, aber wohlklingend exotische Namen die europäischen Speisekarten – Pangasius ist einer davon.
Thema 28053 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |