Rezept Kartoffelhoernchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffelhoernchen

Kartoffelhoernchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17987
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2966 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lavendel !
Beruhigend, nervenstärkend im Sinn einer Regulation des Nervensystems, bei nervösen Erregungszuständen; stark antiseptisch wirksam. (Hohe Dosen können den gegenteiligen Effekt haben). Hildegard von Bingen schreibt zum Lavendel: „…und er bereitet reines Wissen und einen reinen Verstand“. Lavendel und Neroli sind eine exquisite Duftmischung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Kartoffeln
- - Salz
300 g Mehl
1  Paeckchen Packpulver
100 g Zucker
1  Paeckchen Vanillinzucker
1  Prise Salz
2  Eier
75 g Margarine
75 g geriebene Haselnuesse
- - Mehl zum Ausrollen
1/2 Glas Aprikosenmarmelade (225 g)
- - Margarine zum Einfetten
1  Eigelb
2 El. Milch
Zubereitung des Kochrezept Kartoffelhoernchen:

Rezept - Kartoffelhoernchen
Kartoffeln am Vortag schaelen, waschen und in einem Topf mit gesalzenem Wasser bedeckt 20 Minuten kochen. Abgiessen, trockendaempfen und abkuehlen lassen. Zugedeckt an einen kuehlen Ort stellen. Am naechsten Tag die Kartoffeln auf einer feinen Reibe in eine Schuessel reiben. Fuer den Teig Mehl mit Backpulver mischen. Auf ein Backbrett geben. In die Mitte eine Mulde druecken. Darin Vanillinzucker, Salz und die Eier geben. Margarine in Floeckchen auf den Mehlrand setzen. Haselnuesse und geriebene Kartoffeln drueberstreuen und alles schnell von aussen nach innen zu einem glatten Teig kneten. Teig 30 Minuten zugedeckt in den Kuehlschrank stellen. Die Haelfte des Teigs auf einem bemehlten Backbrett 1/2 cm dick zu einer runden Platte ausrollen (Durchmesser 30 cm). Platte wie eine Torte in 12 Stuecke schneiden. Auf jedes Stueck an dem breiten Ende 1/2 Teeloeffel Aprikosenmarmelade setzen und den Teig zur Spitze hin zu Hoernchen aufrollen. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren. Backblech mit Margarine einfetten und die Hoernchen draufsetzen. Eigelb und Milch in einem Becher verquirlen. Die Hoernchen damit bestreichen. Blech in den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene schieben. Backzeit: 25 Minuten Elektroherd: 200 Grad Blech aus dem Ofen nehmen. Hoernchen vorsichtig mit einem Pfannenmesser abloesen und auf einem Kuchendraht abkuehlen lassen. Ergibt ca. 35 Stueck. ** Gepostet von: Iris Cierpinsky Stichworte: Gebaeck, Kartoffel

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fisch Grillen - Welcher Fisch eignet sich zum Grillen ?Fisch Grillen - Welcher Fisch eignet sich zum Grillen ?
In diesem Sommer dreht sich mal wieder alles ums Grillen. Die beste Kohle, der beste Grill, die besten Dips, die besten Marinaden, grillen mit Fleisch, grillen mit Gemüse, grillen mit Obst. Hat schon mal irgend jemand an den guten alten Fisch gedacht?
Thema 170848 mal gelesen | 23.05.2007 | weiter lesen
Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und ReisGefüllte Paprika mit Hackfleisch und Reis
Als das bunte Paprikagemüse die deutschen Küchen und Kantinen zu erobern begann, mauserte sich ein Gericht in kurzer Zeit zum Klassiker: gefüllte Paprika.
Thema 140480 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Spargel die schlanken StangenSpargel die schlanken Stangen
Klassisch mit Sauce Hollandaise und gekochtem Schinken, als Salat, ja sogar als Mousse findet das edle Gemüse seinen Weg auf den Teller – in Deutschland meist weiß oder grün, in Frankreich gern mit violetter Spitze.
Thema 6122 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |