Rezept Kartoffelgulasch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffelgulasch

Kartoffelgulasch

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30271
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8311 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ylang-Ylang !
(aus den Blüten des südostasiatischen Ylang-Ylang-Baumes)

Mildes Nervenstimulans, emotional ausgleichend und aphrodisisch. Ein exotischer, sinnlicher Duft, der in zu hohen Konzentrationen Kopfschmerzen verursachen kann. Verbindet sich gut mit Sandelholz und Jasmin.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
500 g Kartoffelscheiben
3 Eßl. Oel
1 Stück Zwiebel
250 g Hackfleisch (egal)
1-3 Prise Salz
etwas Pfeffer
etwas Paprikapulver (egal)
1-2 Zehen Knoblauch
1 Stück grüne Parikaschote
1 Bund Basilikum und Petersilie
1/2 Dose geschälte Tomaten
1/4 l Fleischbrühe
Zubereitung des Kochrezept Kartoffelgulasch:

Rezept - Kartoffelgulasch
500g Kartoffeln schälen und dünne Scheiben schneiden. Man kann sie erstmal abegedeckt mit kaltem Wasser in der Schüssel stehen lassen. 3 Eßl. Öl in einen relativ großen Topf gießen und 250g Hackfleisch ( Sorte nach Belieben gemischt oder einfach ) anbraten, 1 gehackte Zwiebel dazugeben und kurz mit andünsten. Das Hack wird nun mit Salz, Pfeffer, Basilikum, süße oder scharfer Paprika und nach Belieben etwas Knoblauch gewürzt/abgeschmeckt. Das ganze wird jetzt mit einer grünen, geschnibbelten Paprika noch mal kurz angedünstet und mit einer 1/2 Dose geschälter Tomaten ergänzt. Wenn wir das jetzt nochmal mit dem Löffel durchgemengt haben können wir dem auflegen der Kartoffelscheiben beginnen, dabei schalten wir die Kochplatte etwas herunter. Man nehme immer eine Hand voll von den Kartoffelscheiben und verteilen diese auf dem Hackfleisch bis alle Kartoffelscheiben die Fläche abegedeckt haben, jetzt schütten wir noch vorsichtig die vorbereitete 1/4 l Fleischbrühe gleichmäßig über die Kartoffelscheiben damit sie sich schön in alle Ritzen verteilen kann. das ganze kann jetzt mit Deckel ca. 30 - 40 min. bei kleiner Stufe vor sich hin brodeln, bis die Kartoffeln schön bissig sind. Nach etwa 15 min. der Brodelzeit kann man zwischendurch immer was umrühren damit unten nichts anbrennt und die Hitze sich verteilt. Servieren kann man den Eintopf mit etwas Petersilie. guten Appetit

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kefir - der gesunde Pilz aus TibetKefir - der gesunde Pilz aus Tibet
Aus den Hochgebirgen des Tibet und Kaukasus stammt der Milchkefir - ein joghurtähnliches, leicht säuerliches Getränk, das angenehm auf der Zunge prickelt.
Thema 48861 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Butter - Cholesterin Falle oder Hochgenuss, der Verzehr von Butter ?Butter - Cholesterin Falle oder Hochgenuss, der Verzehr von Butter ?
Das geht runter wie Butter, butterzart, nun mal Butter bei die Fische - unsere Sprache ist reich an Redewendungen, die um die Butter kreisen. Und fast immer ist die Butter positiv besetzt.
Thema 9731 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Tipps zum Abnehmen und das ohne DiätTipps zum Abnehmen und das ohne Diät
Wenn die Stimmung mit den heller werdenden Tagen leichter wird, wäre manche oder mancher auch gern physisch etwas leichter.
Thema 6822 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |