Rezept Kartoffelgratin mit Koernerkruste

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffelgratin mit Koernerkruste

Kartoffelgratin mit Koernerkruste

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16137
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3899 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gemüse in der Mikrowelle !
Wenn Sie das Gemüse in der Mikrowelle zubereiten, sollten Sie gleich große Gemüsestücke nehmen. Dann werden Sie auch gleichmäßig gar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Kartoffeln; mehlig kochend
4  Knoblauchzehen
200 ml Sahne
180 ml Milch
4 El. Olivenoel
50 g Roggen; grob geschrotet
1/2 Tl. Salz
1 Tl. Kuemmel; gemahlen
1 Tl. Koriander
2 Tl. Thymian
2 Tl. Majoran
2 El. Petersilie; fein gehackt
- - Pfeffer; frisch gemahlen
200 ml Saure Sahne oder Creme fraiche
Zubereitung des Kochrezept Kartoffelgratin mit Koernerkruste:

Rezept - Kartoffelgratin mit Koernerkruste
Viereckige Auflaufform einfetten. Backofen auf 200Grad vorheizen. Kartoffeln waschen, schaelen und in duenne Scheiben hobeln. Knoblauch schaelen und fein hacken. Die Haelfte der Kartoffeln in der Form verteilen, die Haelfte des Knoblauchs darueberstreuen, mit Salz bestreuen, Pfeffer und etwas gerieben Kaese. Sahne (suess) mit Milch verquirlen. Rest Kartoffelscheiben, Knoblauch, Salz und Pfeffer in Form geben, Sahne und Milch daruebergiessen, etwas Kaese. Gratin etwa 30 Minuten auf dem Rost im Backofen (Umluft 190Grad) backen. Inzwischen fuer die Kruste den Roggenschrot mit dem Kuemmel und Koriander mischen. Das Olivenoel in einer Pfanne erhitzen und den Schrot darin unter staendigen Ruehren 1-2 Minuten anbraten. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Schrotmischung etwas abkuehlen lassen. Den Kaese (Rest), Petersilie, Thymian u. den Majoran unter den Schrot mischen. Alles mit der sauren Sahne oder Creme fraiche verruehren. Das Kartoffelgratin nach etwa 30 Minuten aus Ofen nehmen, die Schrot-Kraeuter-Mischung gleichmaessig verteilen. Das Gratin in weiteren 15-20 Minuten fertigbacken, bis Kruste goldbraun ist. Pruefen, ob die Kartoffelscheiben weich sind, sonst ein paar Minuten zugeben. * Quelle: Handgeschrieben von Tante Biggy erfasst Nicolei Rademacher Stichworte: Kartoffel, Gratin, Vegetarisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wasserkocher - kochend heiß oder brandgefährlich?Wasserkocher - kochend heiß oder brandgefährlich?
Ob für Tee oder Kaffee, die 5-Minuten-Terrine oder eine schnelle Suppe – kochendes Wasser wird oft benötigt. Praktische und vor allem schnelle Hilfe versprechen Wasserkocher.
Thema 5523 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Mai Bowle mit Waldmeister Maibowle in den SommerMai Bowle mit Waldmeister Maibowle in den Sommer
Der Sommer kommt, die Grillgeräte werden ausgepackt, die erste Gartenparty wird gefeiert, und dabei darf auch die gute alte Mai bowle nicht fehlen. Doch was ist eigentlich eine Maibowle, wie macht man sie und woher kommt sie?
Thema 22792 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Linsen - Hülsenfrucht die Linse, Exotisch und ideal für VegetarierLinsen - Hülsenfrucht die Linse, Exotisch und ideal für Vegetarier
Wie ihre botanischen Geschwister, die Erbsen und Bohnen, dienten die Linsen früher vor allem dazu, sättigende und schmackhafte Eintöpfen zuzubereiten.
Thema 13518 mal gelesen | 01.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |