Rezept Kartoffelgratin mit Äpfeln und Speck

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffelgratin mit Äpfeln und Speck

Kartoffelgratin mit Äpfeln und Speck

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4558
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4157 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knoblauch und Zwiebeln !
Bei wärmeren Temperaturen kann es passieren, dass es bei Zwiebeln und Knoblauch zu Triebbildungen kommt. Wer einen Garten besitzt, muß sie dann nicht wegschmeißen, sondern kann die Zwiebeln einfach in die Erde einpflanzen. So haben Sie nach ein paar Tagen frisches Zwiebellauch bzw. Knoblauchgrün, womit man zum Beispiel Quark, Suppen, Saucen, würzen und verfeinern kann. Wer keinen Garten hat, kann sich für diesen Zweck auch einen mit Gartenerde gefüllten Balkonkasten auf die Fensterbank stellen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
5 gross. Kartoffeln
30 g Frühstücksspeck
1/2 Bd. Thymian
100 g Zwiebeln
- - Butter für die Form
15 g Butter
200 ml Brühe (Instant)
2  Äpfel, z.B. Boskop (ca. 300 g)
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Kartoffelgratin mit Äpfeln und Speck:

Rezept - Kartoffelgratin mit Äpfeln und Speck
Kartoffeln schälen, in Salzwasser 8 Min. kochen, abgießen, abschrecken, und abkühlen lassen. Frühstücksspeck fein würfeln. Thymianblättchen grob hacken. Zwiebeln pellen und fein würfeln. Eine ofenfeste Form dünn ausfetten. Backofen auf 200°C vorheizen. Den Frühstücksspeck bei mittlerer Hitze glasig braten. Thymian untermischen, kurz anbraten. Butter zugeben, schmelzen. Die Zwiebeln darin goldgelb andünsten. Brühe zugießen, einmal aufkochen. Die Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden und leicht flach gedrückt so in die Form legen. Dass noch Lücken für die Äpfel bleiben. Äpfel schälen, vierteln, entkernen, in Scheiben schneiden und zwischen die Kartoffelscheiben legen. Die Bacon-Brühe darüber verteilen. Die Kartoffeln im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von oben bei 200°C ca. 20 Min. backen. Danach evtl. noch 1-2 Min. unter dem Grill bräunen. Pfeffer überstreuen und servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bananen - was macht die Banane für uns so wertvollBananen - was macht die Banane für uns so wertvoll
Andy Warhol hat sie in den Rang eines Kunstwerkes erhoben, in der ehemaligen DDR galt sie als Inbegriff der Exotik und Ausdauersportler schätzen sie wie kaum eine andere Frucht - die Banane.
Thema 12066 mal gelesen | 05.06.2007 | weiter lesen
Antipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem MenüAntipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem Menü
Ein traditionelles italienisches Menü beginnt nicht etwa mit einer Suppe oder einem Nudelgericht, sondern mit einer erlesenen Auswahl an Antipasti.
Thema 14933 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Tintenfisch - Sepia, Kalmar und Oktopus köstliche MeeresfrüchteTintenfisch - Sepia, Kalmar und Oktopus köstliche Meeresfrüchte
Was in südlichen Gefilden völlig normal ist, lehrt hierzulande noch manchem Restaurantbesucher das Fürchten: Fischgerichte auf Basis von Kraken und Tintenfischen – besonders dann, wenn diese als solche noch zu erkennen sind.
Thema 22711 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |