Rezept Kartoffelgratin I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kartoffelgratin I

Kartoffelgratin I

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8206
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8494 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eingefrorene Beeren behalten die Form !
Friert man kleines Obst, wie z.B. Kirschen, Himbeeren oder Erdbeeren ein, ist es nicht sehr schön, wenn sie zu einem Klumpen gefrieren. Verteilen Sie sie lose auf einem Backblech und lassen sie die Beeren schockgefrieren. Anschließend in Behälter füllen, luftdicht verschließen und in die Gefriertruhe legen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
10 gross. Kartoffelknollen in Scheiben
2  Stangen Lauch (weissen Teil)
1  Becher Sahne suess
200 g frischen Parmesan, gerieben
- - Olivenoel
150 g durchwachsenen Speck
- - Muskat
- - Pfeffer
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Kartoffelgratin I:

Rezept - Kartoffelgratin I
Ein Kartoffelgratin ist eine schmackhafte Sache, hat leider einwenig mehr Kalorien als man denkt. Also alle die auf der Schlankheitswelle fahren, bitte Augen zu und Genuss frei! Die Kartoffeln muessen von festkochender Sorte sein, also Cilene, Sieglinde oder Hansa nehmen. Vom Lauch benoetigen wir nur den weissen Teil. Der Speck sollte fest und kraeftig geraeuchert sein. Olivenoel und Parmesan schmecken nur in Top-Qualitaet, also 1. Pressung vom Olivenoel und keinen "Beutel-Parmesan". Die Garzeit betraegt 45-50 Minuten bei 180GradC im vorgeheizten Backofen. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden, den Lauch und den Speck in duenne Streifen. Die Auflaufform mit Olivenoel ausstreichen und pfeffern und mit Speck, Lauch und Kartoffeln belegen. Auf diese Weise eine weitere Schicht bilden. Zum Schluss die Sahne ueber die Kartoffel-Lauch-Speckschicht giessen. Und ab in den Ofen, vorher allerdings den geriebenen Kaese auf die Kartoffeln geben und mit Butterflocken belegen. ** From: C.WULF@TBX.BERLINET.in-BERLIN.de (Christian Wulf) Date: Fri, 21 Jan 1994 16:22:00 +0100 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Kartoffelgerichte, Gratins

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Blüten und Blumen Rezepte für die sommerliche KücheBlüten und Blumen Rezepte für die sommerliche Küche
Aus der japanischen Küche wohlbekannt, aber als Dekoration meist am Tellerrand liegengelassen, werden Blüten als Nahrungsmittel oft noch verkannt. Was in früheren Jahrhunderten Gang und Gebe war, wird heute jedoch wieder neu entdeckt.
Thema 9832 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Prinzenrolle der Doppel Keks GenussPrinzenrolle der Doppel Keks Genuss
Was Bahlsens Leibniz-Butterkeks für Deutschland, ist die Prinzenrolle für Belgien. Wie der Deutsche Herrman Bahlsen importierte auch der belgische Bäckermeister Edouard de Beukelaer die Cakes-Idee aus England.
Thema 13222 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Exotisches Essen aus VietnamExotisches Essen aus Vietnam
In allen Kulturen haben sich gewisse Essgewohnheiten gebildet und einiges hat seinen Weg schon nach Deutschland gefunden. Doch wie Kochen die Menschen in Vietnam?
Thema 14281 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |